Startseite: WDR 3

Fotograf René Burri Anfang des Jahres

Schweizer Fotograf René Burri ist tot Mit dem rauchenden Che Guevara wurde er berühmt

"Er war nicht nur einer der größten Fotografen der Nachkriegszeit, er war auch einer der großzügigsten Menschen, die ich jemals getroffen habe", sagte Magnum-Präsident Martin Parr. Jetzt ist der Schweizer Fotograf René Burri im Alter von 81 Jahren gestorben. Seit 1955 hatte er für die Fotoagentur Magnum gearbeitet. [mehr]


Komm in meinen Wigwam

Wenzel Storch am Theater Dortmund Forschungsreise in die katholische Sexualmoral

"Komm in meinen Wigwam" – der Heino-Schlager dient dem Universalkünstler Wenzel Storch als Titel für ein Theaterstück, das am Theater Dortmund zu einer "Pilgerreise in die wunderbare Welt der katholischen Aufklärungs- und Anstandsliteratur" einlädt. [mehr]

Hilliard Ensemble

Im Porträt: The Hilliard Ensemble Abschied von der Bühne nach 40 Jahren

Nach 40 Jahren nimmt eines der weltweit renommiertesten Vokalensembles Abschied von der Bühne: das Hilliard-Ensemble. WDR 3 TonArt hat den Tenor Rogers Covey-Crump und den Bariton Gordon Jones getroffen und mit ihnen über die Geschichte des englischen Quartetts und die Gründe für den Schlusspunkt gesprochen. [mehr]


Fotostrecken




Lars Anders Tomter; Icon WDR 3 Konzertplayer

Heute in WDR 3 Beethovenfest Bonn

Beim Beethovenfest Bonn ist das Orchester der Stadt integraler Bestandteil des Festivals, Generalmusikdirektor Stefan Blunier kontrastiert diesmal Neue Sachlichkeit und Programm-Musik mit Werken von Stephan, Hindemith und Strauss. [mehr]

  • WDR 3 Konzert Heute, 20.05 - 22.00 Uhr
Dai Fujikura

Heute in WDR 3 Flaneure

Wenn Komponisten spazieren gehen, dann tun sie das auch mit den Ohren. Vom Soundscape bis zum Soundwalk haben die Flaneure unter den Musikern in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. [mehr]

  • WDR 3 open: Studio Elektronische Musik Heute, 23.05 - 00.00 Uhr