Startseite: WDR 3

Labyrinth in einem Maisfeld

Ein Labyrinth ist kein Irrgarten Der Weg zur Mitte

Wer in ein Labyrinth eintritt, ist darin eingeschlossen. Nun gibt es kein Entkommen mehr. Ungewiss bleibt, was in der Mitte des Labyrinthes auf den Wanderer wartet – das Ungeheuer, das Biest, der antike Minotaurus? [mehr]


 Gabriel García Márquez

Zum Tod von Gabriel García Márquez "Leben, um davon zu erzählen"

Er gehörte zu den größten und bekanntesten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts und er hat mit seinem phantastisch-realistischen Stil Generationen von Autoren nach ihm geprägt. Am Donnerstag (17.04.2014) ist Gabriel García Márquez mit 87 Jahren in Mexiko-Stadt gestorben. [mehr]

Buchcover Gabriel García Márquez: Die Liebe in den Zeiten der Cholera

WDR 3 Programmänderung "Die Liebe in den Zeiten der Cholera"

Aus Anlass des Todes von Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez ändern wir das Programm. In WDR 3 Gutenbergs Welt senden wir Ausschnitte aus "Die Liebe in den Zeiten der Cholera", gelesen von Charly Wagner. [mehr]



tagesschau.de

Hier sind die Schüsse gefallen: Eine Straßensperre bei Slawjansk
  • Wer steckt hinter den Schüssen von Slawjansk?

    Im Osten der Ukraine sind bei einer Schießerei mindestens drei Menschen getötet worden. Wer nahe der Stadt Slawjansk an einer Straßensperre auf wen geschossen hat und warum, ist bislang unklar. Moskau und Kiew beschuldigen sich gegenseitig.

  • Papst Franziskus spendet Segen "Urbi et Orbi" in Rom

    Papst Franziskus hat in Rom den Segen "Urbi et Orbi" gespendet. In seiner Predigt rief er erneut zu Solidarität mit den Opfern des Bürgerkriegs in Syrien auf. Seinen Worten lauschten auf dem Petersplatz mehr als 150.000 Gläubige.

  • Christen in Syrien: "Mit Assad leben wir besser"

    Syrien unter Assad: Das war für viele Christen ein Staat, der zwar diktatorisch regiert wird. Aber wenigstens gab es Religionsfreiheit. Heute - im dritten Jahr des Bürgerkriegs - fürchten sie um ihr Leben, vor allem in den umkämpften Gebieten.


Der Bariton Roman Trekel

Im Gespräch: der Bariton Roman Trekel Über Väter und Söhne

Roman Trekel kommt aus einem Sängerhaushalt. Seine Mutter ist Mezzosopranistin, sein Vater Bass. Roman Trekel liebäugelte erst mit dem Beruf des Orchestermusikers und erhielt eine achtjährige Ausbildung als Oboist. Doch die Stimme setzte sich durch. [mehr]

Signum Quartett

WDR 3 Ostermusik Sechs mal vier

Sechs Konzerte, sechs mal vier herausragende Musiker: Die WDR 3 Ostermusik feiert dieses Jahr "Ein Fest für das Streichquartett". Bis Ostersonntag spielen international bekannte Ensembles aus sechs Ländern im WDR Funkhaus Köln - und im Kulturradio. Die Gesichter und Geschichten der Ensembles zeigen wir hier. Fotos [mehr]


Traditionelle japanische Glocke

WDR 3 open: Studio Neue Musik Rituale der Reinigung

In seiner Glasgow Trilogy – über die buddhistische Reinigung von Körper, Geist und Seele – führt Jonathan Harvey das zusammen, was sein Lebenswerk bestimmt hat: die Suche nach Erlösung: "Was ist Leiden und wie können wir es lindern oder ganz aus der Welt schaffen?" [mehr]

  • WDR 3 open: Studio Neue Musik Jetzt bis 00.00 Uhr
Horst Stein

WDR 3 Bühne: Radio Der Widerspenstigen Zähmung

Komische Oper in vier Akten von Hermann Goetz.
Libretto von Joseph Viktor Widmann nach der gleichnamigen Komödie von William Shakespeare. [mehr]

Logo WDR 3 Konzertplayer

Der WDR 3 Konzertplayer WDR 3 Konzerte hören - wann und wo Sie wollen

Jeden Abend ins Konzert: WDR 3 sendet täglich um 20.05 Uhr das WDR 3 Konzert. Ob live oder Aufzeichnung, aktuell oder historisch, Sinfonieorchester oder Jazz-Quartett. Ab sofort gibt es viele dieser Konzerte auch im Netz zum Nachhören. Mit dem neuen WDR 3 Konzertplayer können Sie jederzeit genau das hören, was Sie hören möchten. Wann und wo Sie wollen. [mehr]