Film & Medien

Matthias Hungerbühler (unten) als Lehrer Ernst Ostertag und Sven Schelker als Künstler Röbi Rapp in einer Szene des Kinofilms "Der Kreis" (Filmszene)

"Der Kreis" von Stefan Haupt Die Freiheit der Liebe

Feinfühlige Interviews und keine Angst vor großen Gefühlen. Das Dokudrama "Der Kreis" über Homosexualität in der 1950er Jahren. [mehr]

Udo Kier und Lars von Trier in "Arteholic"

Kinofilm "Arteholic" Udo Kier und die Kunst

Gerade wurde er 70 Jahre alt: Udo Kier, einer der wenigen deutschen Schauspieler, die es via Hollywood zu Weltruhm brachten. Zum runden Geburtstag des gebürtigen Kölners kommt nun ein ungewöhnliches filmisches Porträt des Leinwandstars ins Kino. [mehr]


 Das Kunsthistorische Museum Wien

Dokumentarfilm über das Kunsthistorische Museum in Wien Anatomie eines Kunsttempels

Über zwei Jahre hinweg hat der österreichische Filmemacher Johannes Holzhausen die Beschäftigten des Kunsthistorischen Museums in Wien bei der Arbeit beobachtet. In seinem Dokumentarfilm "Das große Museum" hat er das Material zum Porträt eines Kunsttempels im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne montiert. [mehr]

Ausschnitt vom Buchcover

Die Entdeckung Deutschlands durch die Marsbewohner Ein Propagandafilm aus dem Ersten Weltkrieg

In diesem Jahr haben wir schon vielfach des Beginnes des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren gedacht. In diesen Erinnerungsreigen passt auch ein Buch, das sich der Propaganda im Ersten Weltkrieg widmet. Und einem ganz besonderen Film mit dem spannenden Titel "Die Entdeckung Deutschlands durch die Marsbewohner" aus dem Jahre 1916. [mehr]


Standbild aus dem Dokumentarfilm "Was bin ich wert?" von Peter Scharf

Selbstversuch eines Dokumentarfilmers: "Was bin ich wert?"

Wir finden es zynisch, den Wert es Menschen in Euro und Cent zu berechnen. Und doch wird es tagtäglich getan. Der Filmautor Peter Scharf hat sich auf die Suche nach seinem persönlichen monetären Wert begeben. [mehr]

DVD-Cover Johannes-Passion

DVD-Rezension - 09.10.2014 J. S. Bachs Johannespassion auf der Bühne

Der Regisseur Peter Sellars hat Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion in einer halbszenischen Version auf die Bühne gebracht – und wandelt dabei auf einem schmalen Grad. Wie die DVD-Aufnahme gelungen ist, verrät WDR 3 TonArt. [mehr]

Plakat zum Film "Was bin ich wert?"

Selbstversuch eines Dokumentarfilmers "Was bin ich wert?"

Wir finden es zynisch, den Wert es Menschen in Euro und Cent zu berechnen. Und doch wird es tagtäglich getan. Der Filmautor Peter Scharf hat sich auf die Suche nach seinem persönlichen monetären Wert begeben. [mehr]


WDR3, Szene aus "The Fall"

WDR 3 Forum - 05.10.2014 Bildschirm oder Leinwand – Lösen Serien den Spielfilm ab?

Aufwendig produzierte Serien sind seit Jahren der Renner auf dem Unterhaltungsmarkt. Egal ob im Fernsehen, auf DVD oder als Stream im Netz: Anspruchsvoll erzählte Formate begeistern das Publikum weltweit. Welche Programme sehen wir morgen? WDR 3 diskutiert mit Experten über die Zukunft des fiktionalen Filmgeschäfts. [mehr]

WDR 3 bei Facebook und Twitter: Mehr Infos, mehr Diskussion

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter WDR 3 im sozialen Netz

Mehr über Ihre Lieblingssendungen, mehr zum Musikprogramm, mehr WDR 3. Mit dem neuen Social-Media-Auftritt ergänzt WDR 3 sein Radioprogramm: Wir halten Sie via Twitter über die Neuigkeiten aus der NRW-Kulturszene auf dem Laufenden, diskutieren mit Ihnen auf Facebook spannende Themen - und freuen uns auf Ihr Feedback! [mehr]