Film & Medien

Filmszene aus "Leviathan", Junge hockt auf einem Felsen, links liegt ein Walskelett am Strand

Tage des russischen Films in Essen Bilder aus einem fremd gewordenen Land

Der vergrößerte Marktanteil deutscher Filme und die weiter zunehmende Dominanz von US-Produktionen haben dazu geführt, dass Filme aus anderen Ländern und Kulturen im jährlichen Kinoprogramm nur noch einen Anteil von etwa 0,5 bis zwei Prozent haben. Das XI. Festival der russischen Kultur in Essen setzt nun ab dem 23. November seinen Fokus auf den russischen Film und gibt Einblick in eine fremd gewordene Filmkultur. [mehr]

Filmszene: Eugeniusz Rudnik - "15 Corners of the World", grauhaariger Mann sitzt vor Mischpult

Soundtrack Cologne: "15 Corners of the World" Kosmos analoger Klangwelten

Eine kulturhistorische Ausgrabung feiert auf der Kinoleinwand NRW-Premiere. Im Rahmen des Festivals Soundtrack Cologne 2014 wird der Dokumentarfilm "15 Corners of the World" in Köln gezeigt. Die Regisseurin Zuzanna Solakiewicz hat ihre aktuelle Filmarbeit einem Pionier der elektronischen Musik gewidmet: dem polnischen Komponisten Eugeniusz Rudnik. [mehr]


Szene aus dem Film "Das Ende der Geduld" mit Martina Gedeck.

ARD Film zur Themenwoche Toleranz "Das Ende der Geduld"

Im Zentrum der fiktionalen Geschichte steht die Jugendrichterin Corinna Kleist im Kampf um einen Fall, der ihr sehr nahe geht: Sie legt sich mit dem 21-jährigen Intensivtäter Nazir an, dem libanesischen Clan-Boss, der über die Drogengeschäfte in der Berliner Hasenheide herrscht und tritt damit eine Lawine ungekannter Gewalt los, die eine junge Liebe zerstört und ihre eigene Vision bedroht. [mehr]

Charles Denner und Yves Montand in "Z"

WDR 3 ZeitZeichen vom 14.11.2014 1969 - Deutsche Erstaufführung des Films "Z"

"Z" gilt bis heute als genrebildender Klassiker des politisch engagierten Kinos. Regisseur Costa-Gavras nimmt den Mord am griechischen Oppositionspolitiker Lambrakis 1963 zum Anlass für eine filmische Anklage gegen die Verfilzung von Polizei, Militär, sowie Teilen von Justiz und Politik im damaligen Griechenland. [mehr]


Fear and Loathing in Westfalen

25 Jahre Kinofest Lünen "Fear and Loathing" in Westfalen

Der Schüler aus Unna drehte einen Film mit einem Budget von 3.000 Euro: Felix Maxim Eller schriebt das Drehbuch, führte Regie, war Kameramann, Cutter, Produzent. "Young and Wild" heißt das Werk über das Jungsein - einer der Filme im Wettbewerb beim Kinofest Lünen. [mehr]

Wilfried Schulz, neuer Intendant für das Düsseldorfer Schauspielhaus

Wilfried Schulz neuer Intendant in Düsseldorf Hoffnungsträger fürs Schauspielhaus

Der neue Hoffnungsträger für das Düsseldorfer Schauspielhaus heißt Wilfried Schulz. Der erfolgreiche bisherige Dresdner Intendant übernimmt die die krisengeschüttelte Bühne in der NRW-Landeshauptstadt. Der Aufsichtsrat berief den 62-Jährigen gestern einstimmig zum Generalintendanten ab der Spielzeit 2016/17. [mehr]

Szene aus dem Film "Russian Ark "

Gegenseitige Inspiration Das "Theatralfilmfestival" in Köln

Vom 07. bis 09. November können Theater- und Filminteressierte das Theatral-Filmfestival im Arthousekino besuchen. Es gibt Filme, Gespräche mit den Regisseuren, Workshops und Podiumsdiskussionen. [mehr]


Szene aus dem ilm "Mr. Turner - Meister des Lichts" Video Trailer zum Kinofilm "Mr. Turner - Meister des Lichts" (02:06 Min.)

Mike Leighs "Meister des Lichts" im Kino Menschen mit Sehnsüchten und Makeln

Er ist einer der wichtigsten britischen Regisseure unserer Zeit: Mike Leigh. Mit Filmen wie "Life is sweet" oder "Naked" machte er sich Anfang der 90er einen Namen als Erzähler einer ganz besonderen Art des englischen Sozialdramas. Mike Leighs Leinwandhelden haben Fehler, Sehnsüchte und Makel. Jetzt kommt sein Film über den Maler William Turner in die Kinos. [mehr]

WDR 3 bei Facebook und Twitter: Mehr Infos, mehr Diskussion

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter WDR 3 im sozialen Netz

Mehr über Ihre Lieblingssendungen, mehr zum Musikprogramm, mehr WDR 3. Mit dem neuen Social-Media-Auftritt ergänzt WDR 3 sein Radioprogramm: Wir halten Sie via Twitter über die Neuigkeiten aus der NRW-Kulturszene auf dem Laufenden, diskutieren mit Ihnen auf Facebook spannende Themen - und freuen uns auf Ihr Feedback! [mehr]