Film & Medien

Filmfestspiele in Cannes zeigen "Dheepan"

Flüchtlingsdrama setzt Zeichen in Cannes "Dheepan"

Mit seinem Film über Flüchtlinge in Europa hat der französische Regisseur Jacques Audiard beim Filmfestival in Cannes ein gesellschaftskritisches Zeichen gesetzt. "Dheepan" konkurriert um die Goldene Palme, die am Sonntag zum Ende des Festival in Cannes verliehen wird. [mehr]

Kinostart: Une jeunesse allemande

Periots "Une Jeunesse Allemande" Französischer Blick auf deutsche Geschichte

Der Film des französischen Regisseurs Jean-Gabriel Périot, der heute in die Kinos kommt, dokumentiert den Konflikt zwischen dem deutschen Staat und der RAF. Alle Filme Périots behandeln das Thema Gewalt: Wie entsteht Gewalt, wie wird Gewalt in Bildern gezeigt? Sein "Blick von außen" bringt neue Einsichten. [mehr]


DVD-Box: Valery Gergiev mit Schostakowitsch

DVD-Rezension - 20.05.2015 Valery Gergiev und Schostakowitsch

Über 1000 Minuten Schostakowitsch auf 8 DVDs: Dirigent Valery Gergiev hat mit dem Orchester des Mariinsky Theaters sämtliche Sinfonien und Konzerte seines Leib und Magenkomponisten Dmitri Schostakowitsch live eingespielt. Jetzt sind sie erschienen. [mehr]

Tawfeek Barhom als Eyad und Danielle Kitzis als Naomi im Kino in einer Szene des Kinofilms

Kinofilme der Woche Von Rebellen und Außenseitern

Heranwachsende zwischen Konventionen und Tabus sind das Thema in den Kinofilmen der Woche: Ein geistig behindertes Mädchen entdeckt seine Sexualität, ein palästinensischer Junge verliebt sich in seine jüdische Mitschülerin, ein junger Regisseur möchte aus einem Mord einen Film machen, und im desillusionierten Nachkriegsdeutschland proben Jugendliche den Aufstand. [mehr]


Filmszene aus "Ringen um die Gegenwart"

Filmemacher Uli Aumüller im Gespräch Ringen um die Gegenwart

Für zeitgenössische Musik interessiert sich niemand? Und erst Recht nicht für zeitgenössisches Musiktheater? Das kann Filmemacher Uli Aumüller nicht bestätigen. Sein Film über die Oper "Wunderzaichen" ist erfolgreich - und erscheint jetzt auf DVD. [mehr]

Wolfram Koch und Margarita Broich

Der Schauspieler Wolfram Koch Zwischen Tatort und Theater

Der Tatort feiert am Sonntag das Debüt eines neues Kommissars: Paul Brix, gespielt von Wolfram Koch. Der Theaterstar erhielt zuletzt zusammen mit Samuel Finzi den Gertrud-Eysoldt-Ring für "Warten auf Godot", eine Inszenierung, die bei den letzten Ruhrfestspielen zu sehen war. [mehr]

Ausschnitt aus dem Film "Top Hat" mit Fred Astaire und Ginger Rogers

WDR 3 ZeitZeichen vom 10.05.2015 1935 - Film "Top Hat" kommt in die Kinos

Er war nicht gerade eine Schönheit: Schmächtig mit kantigen Gesichtszügen und spärlichem Haupthaar. Dass er dennoch bis zu 70.000 Liebesbriefe in einem Monat bekam, lag an anderen Qualitäten. Er war ein Tanzgenie und musikalisch bis in seine Zehenspitzen. [mehr]


Filmszene; Hedi (Laura Tonke) und ihr Therapeut (Urs Jucker) sitzen sich gegenüber

Hedi Schneider steckt fest Ein Film über die Generation der zu hohen Erwartungen

Was macht man als Paar, wenn man zu den 30- bis 40-Jährigen zählt, die keine Karrieren gemacht haben, der Alltag trotzdem stressig ist und dann ein Partner auch noch eine Depression bekommt? Der zweite Kinofilm der Regisseurin Sonja Heiss behandelt auf leichte, aber feinfühlige Weise das Thema Deppression. [mehr]

WDR 3 bei Facebook und Twitter: Mehr Infos, mehr Diskussion

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter WDR 3 im sozialen Netz

Mehr über Ihre Lieblingssendungen, mehr zum Musikprogramm, mehr WDR 3. Mit dem Social-Media-Auftritt ergänzt WDR 3 sein Radioprogramm: Wir halten Sie via Twitter über die Neuigkeiten aus der NRW-Kulturszene auf dem Laufenden, diskutieren mit Ihnen auf Facebook spannende Themen - und freuen uns auf Ihr Feedback! [mehr]