Kunst

Mainzer Museum gibt Gegenstände aus Grabraub zurück, Keramikgefäße

Grabräuber und die Folgen für die Geschichtsschreibung Milliardengewinne und verwischte Spuren

Italien ist in der letzten Woche ein wichtiger Schlag gegen den Schmuggel mit Antiquitäten gelungen. Italienische Behörden stellten mehr als 5.000 Vasen, Bronzestatuen, Fresken und anderen Kunstobjekte im Wert von 50 Millionen Euro sicher. Eine der größten Rückholungsaktionen der italienischen Geschichte, das Ergebnis einer Razzia in den Schweizer Lagerhäusern eines sizilianischen Kunsthändlers. [mehr]

Lichtkunstwerk "The Weight of Light" von Andreas Muxel und Martin Hesselmeier

Ausstellung zum neuen Preis für Lichtkunst The Future of Light Art

Lichtkunst spielt in NRW eine ganz besondere Rolle: Hier gibt es nicht nur Licht-Installationen im öffentlichen Raum, sondern auch ein eigenes Ausstellungshaus für diese Kunst. Jetzt gibt es einen neuen Preis für Lichtkunst - die Arbeiten der Finalisten sind in Unna zu sehen. [mehr]


System Design, MAKK 2015 (Ausstellungsansicht)

"System Design" im Kölner MAKK Mit Dingen Ordnung schaffen

Gebrauchsgeschirr in Kugelform, Multifächerplastikmöbel und selbstbedruckte Joggingschuhe aus der Sportfabrik: Ab heute zeigt das Kölner Museum für Angewandte Kunst Objekte, die unseren Alltag weniger chaotisch machen wollen - oder Teil einer höheren Alltagsordnung sind. Meistens jedenfalls. Fotos [mehr]

Schalter- und Steckdosenserie „System 80“, Wolfgang Dyroff, 1984, VEB Elektroinstallation Oberlind (DDR)

Systemdesign im MAK Köln Des Menschen Himmelreich ist Ordnung

Die Welt ist ziemlich chaotisch, damit kommen wir aber offenbar nicht so gut zurecht. Eigentlich besteht Kultur ausschließlich aus dem Erzeugen von Ordnungen und natürlich dann dem Verstoß dagegen. [mehr]



Kunstberater Helge Achenbach

Urteil im Zivilprozess gegen Kunstberater Helge Achenbach muss 19 Millionen Euro zahlen

Das Landgericht Düsseldorf hat Helge Achenbach heute im Rahmen eines Zivilprozesses zu einer Zahlung von 19,4 Millionen Euro Schadensersatz verurteilt. Geklagt hatte die Familie des verstorbenen Aldi-Erben Berthold Albrecht. Mit diesem Urteil ist es jedoch nicht getan. Der Kunstberater muss sich weiterhin in einem Strafprozess vor dem Landgericht Essen verantworten. [mehr]

Eingang zu den Spichern Höfen während der Passagen 2008 mit dem Schild zu den Passagen

Trends der Kölner Designschau Passagen Wie wohnen wir morgen?

Vor 25 Jahren lud die Designschau "Passagen" zum ersten Mal zu einem Rundgang ein. Der ist seitdem internationaler und verzweigter geworden, versucht aber immer noch, heute schon zu zeigen, was vielleicht morgen den Alltag bestimmt. [mehr]

Zwei leere Bienenstöcke, 2012, Öl auf Leinwand, Ilze Orinska

Ilze Orinska im Kunsthaus Essen Hommage an die Biene

Die Biene fasziniert Künstler schon seit Jahrtausenden: von Vergil über Rilke bis hin zu Beuys. Auch die lettische Malerin Ilze Orinska wählte das Honig-Insekt zum Objekt ihrer künstlerischen Begierde. Ihre Werke zeigt das Kunsthaus Essen unter dem Titel "DRAVĀ", dem lettischen Wort für "Bienenwiese". [mehr]


Next Level Key Visual

WDR 3 Forum - 18.01.2015 Next Level Conference 2014

Games in der kulturellen und künstlerischen Vermittlung

Podiumsdiskussion mit Christian Schiffer und Gästen. [mehr]

Installation "Beuys car" des koreanischen Künstlers Nam June Paik

Von Kartoffelchips, Teppichmessern und einem Hund mit rosa Pfote - 17.01.2015 Ist das Kunst oder kann das weg?

Museen sollen bewahren. Aber was tun, wenn die Röhren für eine Video-Installation von Nam June Paik nicht mehr aufzutreiben sind? Oder eine Installation mit Kartoffelchips zu gammeln beginnt? Neue Chips kaufen oder ab damit auf den Müll?
Jetzt hier zum Download. [mehr]