Literatur

Dichter Christian Filips

Der Dichter Christian Filips - 20.11.2014 Leibseliger, wir rücken vor

Christian Filips, 1981 geboren, ist Lyriker, übersetzt aber auch Gedichte. Seit 2006 ist er außerdem Programmleiter und Dramaturg der Sing-Akademie zu Berlin und arbeitet als Regisseur und Performer. Bekannt wurde er als Nachdichter der "Friaulischen Gedichte" Per Paolo Pasolinis. [mehr]

Ernst Peter Fischer

Wissenschaftshistoriker Fischer im Gespräch Die Verzauberung der Welt

Die Naturwissenschaften entzaubern unsere Welt, indem sie nach und nach alle Rätsel, vom Schwänzeltanz der Bienen bis zum menschlichen Genom oder der Ausdehnung des Universums, lösen. Ganz falsch, sagt der Wissenschaftspublizist Ernst Peter Fischer. Er sieht die Ursprünge jeder Wissenschaft im Schönheitssinn der Menschen und in ihrer Neugier. [mehr]



"Der Seidenspinner" spinnt kein Gold

Zweiter Krimi der Harry Potter Autorin "Der Seidenspinner" spinnt kein Gold

Betulich, spannungsfrei, altbacken - so präsentiert sich der neue Krimi aus der Feder von Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling. Zum zweiten Mal hat sie unter ihrem Pseudonym Robert Galbraith geschrieben.
[mehr]

  • WDR 3 Mosaik Morgen, 24. November 2014 06.05 - 09.00 Uhr
Mottobild Hirn

WDR 3 Gutenbergs Welt - 23.11.2014 Die Intelligenz des Hirns

Jahr für Jahr erscheinen bedeutende Werke von bedeutenden Hirnforschern, die uns stets Ähnliches erklären: Der Mensch sei nichts als eine zerebrale Verschaltung, ein Neuronencluster, eine Falte im Hirnlappen. Gutenbergs Welt wagt das Selbstexperiment - und schaut sich vor laufenden Mikrophonen ins Hirngewirr. [mehr]

  • Gutenbergs Welt Heute, 18.05 - 19.00 Uhr

Porträt des Soziologen Heinz Bude

Soziologe Heinz Bude im Gespräch Angsthaben als aktuelles Phänomen?

Arbeitslosigkeit, Terrorismus, Liebesverlust oder Krankheit, die Motive für Angst sind heute sehr vielfältig. Aber leben wir in Deutschland wirklich in einer Gesellschaft der Angst? Der Soziologe Heinz Bude glaubt, dass besonders die Generation der "Post-Babyboomer" in einem Zustand der permanenten Angst lebt. [mehr]

Cologne Fine

Cologne Fine Art beginnt Preis für die Malerin Leiko Ikemura

Die japanische Künstlerin Leiko Ikemura erhält heute den Preis der Kunstmesse Cologne Fine Art. Das Werk der seit langem in Deutschland lebenden Künstlerin beschäftigt sich immer wieder mit Themen wie Natur, Körper und dem Wesenhaften an sich. [mehr]



Konrad Paul Liessmann, Philosoph, Österreich

"Geisterstunde. Die Praxis der Unbildung" - eine Streitschrift von Konrad Paul Liessmann Der Bildung und dem Wissen eine Chance

Wenn man Konrad Paul Liessmann als einen "Bildungsexperten" bezeichnen würde, würde er sich sicher gruseln, denn nicht zuletzt gegen diese selbst ernannten Weltverbesserer in Sachen Bildung wettert er in seiner Streitschrift, die den Titel: "Geisterstunde. Die Praxis der Unbildung" trägt. [mehr]

Porträt Luther

WDR 3 Gutenbergs Welt - 16.11.2014 Nicht auszuhalten!

Literatur lässt uns in fremde Welten blicken. Und ist dadurch eine Einübung in die Tugend der Toleranz. Aber hat die auch Grenzen? Wie tolerant war z.B. der Begründer der deutschen Hochsprache, Martin Luther? [mehr]