Literatur

William Shakespeare

WDR 3 ZeitZeichen vom 23.04.2014 1564 - Shakespeares mutmaßlicher Geburtstag

Der Tag seiner Taufe, der 26. April, ist dokumentiert, der Geburtstag nicht. Ob Vater John, ein Handschuhmacher, und Mutter Mary drei Tage bis zur Taufe warteten, ist möglich, wenn auch nicht sicher. Vermutlich orientierten sich spätere Gelehrten-Generationen schlicht am Todestag, dem 23. April 1616. [mehr]

Die Schriftstellerin Antje Rávic Strubel

Kunstpause - die literarische Kolumne Einer weint

Was treibt Schriftsteller zum Schreiben? Im Mosaik erzählen sechs Schriftstellerinnen und Schrifststeller von dem, was sie bewegt – dem Stoff, aus dem ihre Literatur entsteht. [mehr]



1914 – 1918. Große Autoren erzählen vom Ersten Weltkrieg

Hörbuchrezension - 24.04.2014 1914 – 1918. Große Autoren erzählen vom Ersten Weltkrieg

Mit der Textsammlung wird die Entwicklung, von anfänglicher Begeisterung, über den Schrecken des Krieges bis zur pazifistischen Anklage eindrücklich hörbar. Auf den beiden CDs kommen 17 Autoren und Schriftstellerinnen zu Wort. [mehr]

 Gespräch mit dem Lektor Rolf Cyriax

Gespräch mit Lektor Rolf Cyriax "Letzte Zugabe" des Kabarettisten Dieter Hildebrandt 

Im Frühjahr 2013 rief Dieter Hildebrandt seinen Freund Rolf Cyriax wegen der Veröffentlichung eines neuen Buches an und machte sich ans Werk. Nach dem Tod des großen Kabarettisten im letzten November vollendete Lektor Rolf Cyriax die Arbeit. [mehr]

  • WDR 3 Mosaik Morgen, 24. April 2014 06.05 - 09.00 Uhr

Gabriel García Márquez

Trauerfeiern für "Gabo" Mexiko nimmt Abschied von Gabriel García Márquez

Tausende Menschen haben bei der Trauerfeier im Palast der Schönen Künste in Mexiko-Stadt Abschied von dem am Donnerstag verstorbenen kolumbianischen Schriftsteller Gabriel García Márquez genommen. Auch seine Witwe und seine Söhne und  nahmen teil. [mehr]

Buchcover Gabriel García Márquez: Die Liebe in den Zeiten der Cholera

Gutenbergs Welt Lesung - 20.04.2014 "Die Liebe in den Zeiten der Cholera"

Aus Anlass des Todes von Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez ändern wir das Programm. In WDR 3 Gutenbergs Welt senden wir Ausschnitte aus "Die Liebe in den Zeiten der Cholera", gelesen von Charly Wagner. [mehr]



 Gabriel García Márquez

Zum Tod von Gabriel García Márquez "Leben, um davon zu erzählen"

Er gehörte zu den größten und bekanntesten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts und er hat mit seinem phantastisch-realistischen Stil Generationen von Autoren nach ihm geprägt. Am Donnerstag (17.04.2014) ist Gabriel García Márquez mit 87 Jahren in Mexiko-Stadt gestorben. [mehr]

450.Geburtstag: in seinen Sonetten arbeitet der englische Klassiker ganz unverblümt mit homosexuellem Vokabular

450. Geburtstag William Shakespeares Der schwule Shakespeare?

Schon in Shakespeares Theaterstücken gerät die sexuelle Identität vielfach ins Rutschen: Frauen, die Männer spielen, Männer, die sich in Männer verlieben. Homosexuelle Anwandlungen des Dichters sind insbesondere in Shakespeares Sonetten erkennbar. Neuere Übersetzungen stellen uns den schwulen Shakespeare vor. [mehr]