Multimedia

Symbolbild Podcast

Podcast Radio zum Mitnehmen

WDR 3 Beiträge gibt es auch zum Mitnehmen für den mp3-Player. Als Podcasts im Abo oder auch als mp3-Files zum Herunterladen - alles natürlich kostenlos! [WDR]

Symbolbild WDR 3 Newsletter

WDR 3 Newsletter Programmhighlights

Die Highlights von WDR 3 jeden Freitag als e-Mail: Tipps zu herausragenden Sendungen und Veranstaltungen der Woche schicken wir Ihnen regelmäßig zu. [mehr]


Symbolbild "Download": Eine Download-Taste auf einer Computer-Tastatur

Download Radio mobil

Der WDR Hörspielspeicher bietet viele der WDR-Hörspielproduktionen kostenlos zum Nachhören. Wann immer Sie wollen. Vom Krimi bis zur Akustischen Kunst, von 1LIVE Soundstories bis zur klassischen Literaturbearbeitung - nach der Sendung online oder als mp3 zum Download. [WDR]

WDR 3 Radiobroschüren

WDR Radioprogramm und weitere WDR 3 Programminformationen WDR 3 Broschüren

Das WDR Radioprogrammheft bietet Berichte über die Programmschwerpunkte und Hintergrundbeiträge zu den Sendungen. Außerdem finden Sie auf dieser Seite verschiedene Programminformationen zum Lesen und Herunterladen. [mehr]

Kulturnachrichten

  • Historische Cranach-Sammlung wird in Moskau gezeigt

    Eine historische Sammlung von Cranach-Gemälden soll erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg wieder zusammen gezeigt werden. Die Ausstellung in Moskau vereinigt acht Bilder aus der Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha und Cranach-Werke aus dem Moskauer Puschkin-Museum. Die Cranach-Sammlung stammte ursprünglich aus Gotha und wurde 1945 von der Roten Armee nach Russland gebracht. Ein Teil der Werke kam in den 50er Jahren zurück nach Thüringen. Die Ausstellung, die für 2016 geplant ist, zeigt Werke von Lucas Cranach dem Älteren sowie von seinem Sohn.

  • Lippstadt zeichnet Synchronsprecherin Regine Lemnitz aus

    Die Stadt Lippstadt zeichnet in diesem Jahr wieder einen Synchronsprecher aus. Die Auszeichnung geht an die Berliner Schauspielerin Regina Lemnitz. Sie ist als deutsche Stimme von Whoopi Goldberg, Kathy Bates und Roseanne Barr bekannt. Die Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert. Lippstadt vergibt den Synchronsprecherpreis alle vier Jahre. Zuletzt wurde der Schauspieler Hubertus Bengsch ausgezeichnet, der Richard Gere synchronisiert.

  • Mehr Geld für Kultur in Berlin

    Das Land Berlin gibt in den nächsten zwei Jahren mehr Geld für Kultur aus. Bis 2017 wird der Kulturhaushalt um mehr als 10 Prozent erhöht - auf rund 520 Millionen Euro. Das kündigte der Regierende Bürgermeister und Kultursenator Michael Müller an. Die Opposition kritisierte, dass die Kulturpolitik in Berlin falsche Schwerpunkte setze. Die Unterstützung für die Freie Szene falle viel zu knapp aus. Kritisiert wurde auch, dass die Volksbühne für den Start des neuen Intendanten Chris Dercon fast drei Millionen Euro extra bekommen soll.

  • Pyramidenförmige antike Steintreppe in Jerusalem gefunden

    In Jerusalem haben israelische Archäologen eine rund 2.000 Jahre alte pyramidenförmige Steintreppe gefunden. Sie liegt an einer Straße, auf der in der Vergangenheit Pilger zum jüdischen Tempel gewandert sind. Die Wissenschaftler sind nicht sicher, wozu der Steinbau damals diente. Sie vermuten, dass es sich möglicherweise um ein monumentales Podium handelte, von dem aus Botschaften an die Besucher übermittelt wurden. Der jüdische Tempel wurde 70 nach Christus von den Römern zerstört.

  • Dänischer Jazzbassist Hugo Rasmussen gestorben

    Der dänische Jazzbassist Hugo Rasmussen ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Rasmussen war Mitglied des New Jungle Orchestra, einer Big Band mit Musikern aus verschiedenen Ländern Europas, Afrikas und Amerikas. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er auch mit internationalen Größen wie Ben Webster und Dexter Gordon zusammen. Hugo Rasmussen war bis zuletzt aktiv: Beim Kopenhagener Jazzfestival 2014 stand er im Laufe von zehn Tagen bei 23 Konzerten auf der Bühne.

  • Überreste der ersten deutschen Moschee freigelegt

    Archäologen haben in Brandenburg Überreste von Deutschlands erster Moschee freigelegt. Sie wurde während des Ersten Weltkriegs in Wünsdorf bei Berlin in einem Lager für muslimische Kriegsgefangene errichtet. Der Bau hatte eine Holzkuppel und farbige Fensterscheiben, wurde aber bereits Mitte der 20er Jahre wieder abgerissen. Die Archäologen fanden nur wenige Überreste. Die muslimischen Kriegsgefangenen im sogenannten "Halbmondlager" sollten dazu gebracht werden, auf die deutsche Seite überzulaufen. Einige wurden auch für vermeintlich wissenschaftliche Experimente nach rassistischen Lehren missbraucht.

  • Terrormiliz zerstört weiteren Tempel in Palmyra

    Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hat in der zentralsyrischen Stadt Palmyra offenbar einen weiteren antiken Tempel teilweise zerstört. Nach Informationen der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte wurde im Innern des Baal-Tempels Sprengstoff gezündet. Anwohner berichteten von einer schweren Explosion. Die syrische Regierung erklärte, es sei noch unklar, wie stark das Bauwerk beschädigt sei. Der Baal-Tempel bildet den größten Komplex in dem Unesco-Weltkulturerbe. Vor einer Woche war bekannt geworden, dass die Terrormiliz in Palmyra einen anderen rund 2000 Jahre alten Tempel zerstört hat. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hält Palmyra seit Ende Mai besetzt.

  • Orthodoxe Extremisten zerstören Mephisto-Relief

    Im russischen St. Petersburg haben Unbekannte ein Relief zerstört, das Mephisto darstellte. Die Hausfassade aus dem Jahr 1910 erinnerte an einen bekannten Opernsänger in der Rolle des Mephisto. Eine ultraorthodoxe Gruppe, die sich "Kosaken von St. Petersburg" nennt, bekannte sich zu der Tat. Zur Begründung sagten sie, dass das Relief "eine offene Anbetung des Teufels" gewesen sei. Ein Sprecher der Orthodoxen Kirche verteidigte die Zerstörung des Reliefs. Mehr als tausend Menschen demonstrierten dagegen am Sonntag gegen den religiös motivierten Vandalismus.

  • "Scream"-Regisseur Wes Craven gestorben

    Der Horrorfilm-Regisseur Wes Craven ist tot. Er starb im Alter von 76 Jahren. Weltberühmt machte ihn 1984 sein Film "A Nightmare on Elm Street" mit Robert Englund in der Rolle des Serienmörders Freddy Krueger. Ein weiterer Kassenschlager gelang ihm mit der Serie "Scream", in der eine Gruppe Jugendlicher in die Fänge sadistischer Mörder gerät. Wes Craven schrieb Drehbücher, führte Regie und war Filmproduzent.


Symbolbild Fotostrecke: Nahaufnahme eines Fotoapparates

Fotostrecken Bilder bei WDR 3

Egal, ob illustre Gäste, besondere Programmpunkte oder eigene Veranstaltungen: Vieles, was WDR 3 bewegt, wird mit Fotostrecken begleitet. Klicken Sie sich hier durch ausgewählte Bildergalerien! [mehr]

Symbolbild RSS-Feed

RSS-Feed Kulturnachrichten mobil

Sie können die Kulturnachrichten von WDR 3 auch direkt in Ihren Browser ausspielen lassen - per RSS-Feed. [mehr]

Symbolbild Radiorekorder

WDR RadioRecorder Die Software zum Mitschnitt der WDR-Radioprogramme

Jetzt verpassen Sie keine WDR-Radiosendung mehr! Mit dem neuen WDR RadioRecorder können Sie ganz einfach über das Internet Ihre WDR-Lieblingsprogramme am Computer aufzeichnen, abspielen oder auf Ihren MP3-Player überspielen – z.B. Hörspiele, Feature, Konzerte und vieles andere mehr. [WDR]


Symbolbild Mitschnittservice: Finger an Mischpultreglern

Mitschnittservice Mitschnitte bestellen

Über den Mitschnitt-Service des WDR können Sie auch nach der Ausstrahlung im Radio noch ganz "klassische" Sendungsmitschnitte bekommen. [WDR]

Symbolbild Surroundsound: eine Hand hält eine Fernbedienung

DVB-S Radio 5.1-Surroundsound

Seit 2005 werden einzelne Sendungen des WDR-Hörfunks - zeitgleich zu ihrer Ausstrahlung in Stereo - auch in Surroundsound ausgestrahlt. [mehr]

Symbolbild Mediathek

Mediathek Kultur regional

In der Mediathek des WDR finden Sie neben vielen Videos auch Audio-Beiträge aus aktuellen Sendungen von WDR 3. [WDR]