Multimedia

Symbolbild Podcast

Podcast Radio zum Mitnehmen

WDR 3 Beiträge gibt es auch zum Mitnehmen für den mp3-Player. Als Podcasts im Abo oder auch als mp3-Files zum Herunterladen - alles natürlich kostenlos! [WDR]

Symbolbild WDR 3 Newsletter

WDR 3 Newsletter Programmhighlights

Die Highlights von WDR 3 jeden Freitag als e-Mail: Tipps zu herausragenden Sendungen und Veranstaltungen der Woche schicken wir Ihnen regelmäßig zu. [mehr]


Symbolbild "Download": Eine Download-Taste auf einer Computer-Tastatur

Download Radio mobil

Der WDR Hörspielspeicher bietet viele der WDR-Hörspielproduktionen kostenlos zum Nachhören. Wann immer Sie wollen. Vom Krimi bis zur Akustischen Kunst, von 1LIVE Soundstories bis zur klassischen Literaturbearbeitung - nach der Sendung online oder als mp3 zum Download. [WDR]

WDR 3 Radiobroschüren

WDR Radioprogramm und weitere WDR 3 Programminformationen WDR 3 Broschüren

Das WDR Radioprogrammheft bietet Berichte über die Programmschwerpunkte und Hintergrundbeiträge zu den Sendungen. Außerdem finden Sie auf dieser Seite verschiedene Programminformationen zum Lesen und Herunterladen. [mehr]

Kulturnachrichten

  • Hamburger Künstler starten Pro-Olympia-Initiative

    Hamburger Künstler haben eine Initiative für eine Olympia-Bewerbung der Hansestadt im Jahr 2024 gestartet. Thalia-Theater-Intendant Joachim Lux sagte: "Das olympische Feuer muss nach Hamburg!" Zu den Erstunterzeichnern gehören der Rockmusiker Udo Lindenberg, die Musik-Kabarettistin Ina Müller, der Schauspieler Volker Lechtenbrink und Ballett-Chef John Neumeier. Außer in Hamburg gibt es auch in Berlin Pläne für eine Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024.

  • ArtReview wählt Tate-Chef Serota zur Nr. 1 im Kunstbetrieb

    Der Direktor des Londoner Kunstmuseums Tate, Nicholas Serota, ist vom britischen Magazin "ArtReview" zur einflussreichsten Person im internationalen Kunstbetrieb gewählt worden. Chefredakteur Mark Rappolt sagte, die Ehrung gelte vor allem der Tate als Museum. Das britische Kunstmuseum sei ein Beispiel für eine international vernetzte und global agierende Kunstinstitution. Auf Platz 2 der Liste, die jährlich von einer internationalen Jury erstellt wird, steht der in Köln geborene New Yorker Kunsthändler David Zwirner. Gerhard Richter, der das deutsche Ranking "Kunstkompass" anführt, kommt in der "ArtReview"-Liste nur auf Platz 16.

  • Chinesischer Autor Yan Lianke erhält Kafka-Preis

    Der chinesische Schriftsteller Yan Lianke ist in Prag mit dem Franz-Kafka-Literaturpreis ausgezeichnet worden. Er erinnerte in seiner Dankesrede an seine schwierige Kindheit. In der großen Hungersnot zu Beginn der 1960er Jahre seien mehr als 30 Millionen Chinesen "für die Erfüllung der kommunistischen Ideale" gestorben. Yan Lianke hat mehr als 20 Romane und Erzählungen verfasst. Seine auf Deutsch erschienen Romane "Dem Volke dienen" und "Der Traum meines Großvaters" wurden in China von der Zensur verboten. Der Franz-Kafka-Literaturpreis ist mit knapp 8.000 Euro dotiert.

  • Schweiz nominiert Jodeln für Unesco-Weltkulturerbe

    Die Schweiz will den Jodel-Gesang, die Basler Fastnacht und weiteres Brauchtum in die Unesco-Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufnehmen lassen. Der Bundesrat in Bern verabschiedete eine Liste von Traditionen, die nacheinander der Unesco vorgelegt werden sollen. Die Schweiz hat im Jahr 2008 die Unesco-Konvention zum Schutz des immateriellen Kulturerbes ratifiziert. Deutschland war der Konvention erst im vergangenen Jahr beigetreten. Wegen des langwierigen Aufnahmeverfahrens stehen bisher keine deutschen Einträge auf der internationalen Liste. Zum immateriellen Kulturerbe der Unesco zählen unter anderem der argentinische Tango, die französische Esskultur und der türkische Kaffee.

  • Ex-Boxer Tyson wird Mitglied des russischen Autorenverbands

    Der frühere Box-Weltmeister Mike Tyson wird Mitglied des russischen Schriftstellerverbandes. Das kündigte nach Angaben der Agentur Tass Tysons Boxmanager an. Der Schwergewichtler werde bei der Vorstellung seiner Autobiografie in Moskau in wenigen Tagen eine Aufnahmebestätigung erhalten. Tyson ist einer der umstrittensten Sportler der vergangenen Jahrzehnte. In seinem Buch "Unbestreitbare Wahrheit" schildert er unter anderem den Kokainkonsum vor Kämpfen. In einem WM-Fight hatte er Evander Holyfield 1997 einen Teil von dessen Ohr abgebissen.

  • Google zwingt deutsche Verlage in die Knie

    Eine Gruppe deutscher Presseverlage hat im Machtkampf mit dem Internet-Konzern Google nachgegeben. Springer, Burda, Funke und neun weitere Verlage wollten eigentlich Lizenzgebühren von Google verlangen. Sie sollten fällig werden, wenn Google News oder die Suchmaschine mit kurzen Textpassagen auf die Inhalte der Verlage verweist. Daraufhin drohte der Konzern damit, nur noch Überschriften anzuzeigen. Das sollte ab dem heutigen Donnerstag gelten. Am Abend lenkten die Verlage dann ein: Ihre Inhalte dürfen von Google weiter kostenlos übernommen werden. Die Verlage betonten, dass sie sich durch die überwältigende Marktmacht des Internet-Konzerns zu diesem Schritt gezwungen sehen.

  • Landschaftsverband fördert "Kulturhistorisches Zentrum" in Vreden

    Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe fördert das "Kulturhistorische Zentrum Westmünsterland" in Vreden mit 620.000 Euro. Das Zentrum entsteht im Rahmen der Regionale 2016, an der sich die Kreise Borken und Coesfeld sowie mehrere Städte in der Region beteiligen. In dem Kulturhistorischen Zentrum sollen das Hamaland-Museum in Vreden, das Landeskundliche Institut Westmünsterland sowie Kreis- und Stadtarchive zusammengeführt werden. Ein Neubau in Vreden ist geplant. Das Land NRW fördert das Projekt mit rund 6,8 Millionen Euro.

  • Hamburgs Grüne wollen Graffiti von "OZ" retten

    Die Fraktion der Grünen in der Hamburger Bürgerschaft will einige Graffiti des Sprayer "OZ" retten. Der 64-Jährige war im September tödlich verunglückt. Sein Künstlername "OZ" und sein gesprühtes Markenzeichen, ein Smiley, fanden sich mehr als 100.000 Mal auf Hamburgs Wänden. Außerdem sprühte er naive Malereien, farbige Punkte und kleine Spiralen. Seine Arbeit soll nach Auffassung der Grünen nicht in Vergessenheit geraten, da er die Debatte über die Bedeutung von Kunst im öffentlichen Raum angestoßen habe.

  • Skulpturen der Sammlung Göring sollen zurück an Besitzer

    Das Bayerische Nationalmuseum hat 15 Skulpturen aus der ehemaligen Sammlung von Herman Göring als Raubkunst eingestuft. Wie das Museum mitteilte, sind einige der Kunstwerke derzeit ausgestellt. Der Nationalsozialist Hermann Göring hatte eine umfangreiche Kunstsammlung aufgebaut, die in großen Teilen bereits nach dem Zweiten Weltkrieg zurückgegeben worden war. Mehr als 70 Skulpturen sind aber noch im Besitz des Nationalmuseums und wurden auf ihre Herkunft untersucht. Alle Kunstwerke sind in die Datenbank "Lostart" eingestellt worden, um mögliche rechtmäßige Vorbesitzer ausfindig zu machen.


Symbolbild Fotostrecke: Nahaufnahme eines Fotoapparates

Fotostrecken Bilder bei WDR 3

Egal, ob illustre Gäste, besondere Programmpunkte oder eigene Veranstaltungen: Vieles, was WDR 3 bewegt, wird mit Fotostrecken begleitet. Klicken Sie sich hier durch ausgewählte Bildergalerien! [mehr]

Symbolbild RSS-Feed

RSS-Feed Kulturnachrichten mobil

Sie können die Kulturnachrichten von WDR 3 auch direkt in Ihren Browser ausspielen lassen - per RSS-Feed. [mehr]

Symbolbild Radiorekorder

WDR RadioRecorder Die Software zum Mitschnitt der WDR-Radioprogramme

Jetzt verpassen Sie keine WDR-Radiosendung mehr! Mit dem neuen WDR RadioRecorder können Sie ganz einfach über das Internet Ihre WDR-Lieblingsprogramme am Computer aufzeichnen, abspielen oder auf Ihren MP3-Player überspielen – z.B. Hörspiele, Feature, Konzerte und vieles andere mehr. [WDR]


Symbolbild Mitschnittservice: Finger an Mischpultreglern

Mitschnittservice Mitschnitte bestellen

Über den Mitschnitt-Service des WDR können Sie auch nach der Ausstrahlung im Radio noch ganz "klassische" Sendungsmitschnitte bekommen. [WDR]

Symbolbild Surroundsound: eine Hand hält eine Fernbedienung

DVB-S Radio 5.1-Surroundsound

Seit 2005 werden einzelne Sendungen des WDR-Hörfunks - zeitgleich zu ihrer Ausstrahlung in Stereo - auch in Surroundsound ausgestrahlt. [mehr]

Symbolbild Mediathek

Mediathek Kultur regional

In der Mediathek des WDR finden Sie neben vielen Videos auch Audio-Beiträge aus aktuellen Sendungen von WDR 3. [WDR]