WDR 3 Kultur am Sonntag - Sendungen A-Z - Programm

Carlernst Kürten: Chromnickelstahl Skulptur von 1983

"Hellweg konkret" Auftakt in Soest

Die Hellweg Region als Satellitenstadt des internationalen Kunstbetriebs? Fünf Kunst-Orte der Region stellen im Verlauf des kommenden Jahres "Konkrete Künstler" ab 1950 vor: die westfälischen Vertreter Karl Georg Schmidt und Erich Lütkenhaus beispielsweise. [mehr]

Die Themen vom 24.08.2014 WDR 3 Kultur am Sonntag

12.05 - 13.00 Uhr
30 Jahre Videonale - Retrospektive in Bonn
Ein Beitrag von Inge Jagalla

Die Revolution entlässt ihre Bilder - Ausstellung im Picasso-Museum Münster
Ein Beitrag von Susanne Hagemann

Hellweg konkret
Kooperation der Museen in Ahlen, Arnsberg, Hamm, Soest und Unna
Ein Beitrag von Peter Backof

Kulturereignisse in NRW
Kulturtipps zusammengestellt von Stefan Keim

Gedanken zur Zeit: Die autoritäre Internationale
Vom Kampf gegen die liberale Kultur des Westens
Von Albrecht von Lucke

Redaktion: Anja Reinhardt
Moderation: Michael Struck-Schloen


Saal mit Leindwand, mehreren Bildschirmen und Kopfhörern

Retrospektive zum Bonner Festival 30 Jahre Videonale

30 Jahre Videonale Bonn - das sind 14 Videonalen und mehr als tausend präsentierte Videowerke. Wie hat sich die Videokunst in den Jahren gewandelt? Die am Sonntag startende Retrospektive "30 Jahre - 30 Stimmen" zum Jubiläum des Festivals will Antworten geben. [mehr]

"Staatssicherheit durch Öffentlichkeit" und "Mehr Papier für freie Presse" steht auf Plakaten von protestierenden DDR-Bürgern. Knapp vier Wochen nach dem 40. Jahrestag der DDR kommt es am 04.11.1989 in Ostberlin zu der bislang größten nichtstaatlichen Demonstration in der DDR. Über 500.000 Menschen gehen auf die Straße, um für mehr Demokratie, Bürgerrechte und Reformen in ihrem Land zu demonstrieren. Sie fordern u.a. Reise-, Presse- und Versammlungsfreiheit, freie Wahlen und das Recht auf freie Meinungsäußerung. Die Demonstration wurde live im DDR-Fernsehen übertragen. Fünf Tage später fiel die Mauer, die Deutschland seit 1961 geteilt hatte.

Gedanken zur Zeit - 24.08.2014 Vom Kampf gegen die liberale Kultur des Westens

Jede Woche sendet WDR 3 Kultur am Sonntag Essays namhafter Autoren, die unsere Weltbilder diskutieren. Heute diskutiert Albrecht von Lucke über die kultur-politische Stellung des Westens. [mehr]

September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Akrobat Noha Chorny hängt mit einem Arm an einer Strassenlaterne

Kulturtipps zum Wochenstart Poesie, Akrobatik - und die Rückkehr Willy Brandts

Schwerte lockt mit einem Straßentheater-Festival voller Poesie und Akrobatik, Bochum zeigt im 15. Jahr die kultige Gaunerkömodie "Bang Boom Bang" und Bonn erwartet eine Politrevue über Willy Brandt - die Kulturtipps für die nächste Woche. [mehr]

Verschmelzendes Rosa, Öl auf Leinwand

Ausstellung im Picasso-Museum Münster "Die Revolution entlässt ihre Bilder"

Das Picasso-Museum in Münster zeigt eine umfassende Ausstellung zur künstlerischen Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. Die über 100 Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Filme dokumentieren die Faszination für die Welt der geometrischen Abstraktion, die Künstler vom Konstruktivismus über das Bauhaus bis zum niederländischen "De Stijl" vereinte. [mehr]


Der philippinische Filmregisseur und Gewinner des Goldenen Leoparden Lav Diaz beim Filmfestival Locarno 2014

Erfolgsbilanz der 67. Filmfestspiele von Locarno Goldene Leoparden und die Qual der Wahl

Wer bekommt den Goldenen Leoparden? Wer die Auszeichnung als bester Schauspieler? Die Auswahl ist getroffen – unter 17 Spiel- und Dokumentarfilmen. Gestern (am Samstag, dem 16.8.) sind die 67. Filmfestspiele von Locarno zu Ende gegangen.

Der Hauptpreis, der Goldene Leopard, ging an den philippinischen Regisseur Lav Diaz für das Historiendrama "From What Is Before" ("Von dem, was war"). [mehr]

Dortmunder Fans in der Südkurve mit bengalischen Feuer

Gedanken zur Zeit - 17.08.2014 Über Fan-Gewalt in den Fußball-Stadien

Jede Woche sendet WDR 3 Kultur am Sonntag Essays namhafter Autoren, die unsere Weltbilder diskutieren. Heute diskutiert Norbert Seitz über den Fußball, seine Fans und dessen Zukunft. [mehr]