WDR 3 Resonanzen - Sendungen A-Z - Programm

Reineke stiehlt Fisch vom Karren des Fischers

Ein Künstler muss seinen Humor haben Reprint von Goethes "Reineke Fuchs"

Der Fuchs galt schon bei den Kirchenvätern als Inbegriff des Bösen. Im Hochmittelalter diente er den Verfassern der ungemein beliebten Tierfabel Reineke Fuchs als satirisches Vehikel. [mehr]

Die Themen vom 24.04.2014 WDR 3 Resonanzen

18.15 - 20.00 Uhr
Hans Hollein - weltbekannter Architekt und Universalkünstler
Ein Nachruf von Ralf Borchard

"Block"-Magazin - Was junge Leute wirklich interessiert
Ein Gespräch mit der Herausgeberin Theresia Enzensberger

Ode an die falschen Freunde
Ein Zwischenruf von Michael Köhler

Nur ein bisschen Weltruhm bitte: die Dokumentation "20 Feet from Stardom"
Ein Beitrag von Herbert Spaich

CD der Woche: Liz Green "Haul Away!"
Heutiger Titel: Where the river don't flow

Johann Wolfgang von Goethe "Reineke Fuchs"
Ein Gespräch mit Hans Jörg Modlmayr

Redaktion: Christina Schenk
Moderation: Katja Schwiglewski


Theresia und Hans Magnus Enzensberger

Plattform für Experimente Das Magazin "Block" von Theresia Enzensberger

Das junge Magazin "Block" bietet Autoren und Künstlern die Möglichkeit, sich den Themen anzunehmen, die sie interessieren und die ihnen am Herzen liegen. Wenn genug Vorbestellungen eingegangen sind, geht "Block" in Druck. [mehr]

Liz Green: Haul away! Frau, Pony-Frisur, Gesicht mit blauer Farbe angemalt, Cover-Ausschnitt

CD der Woche Liz Green: Haul Away!

Schon auf den ersten Blick ist klar: Auf diesem Album geht es um Wasser, um die oft stürmische See, um Naturgewalten, um Liz Greens Liebe zum Meer. Für das Cover hat sich die Songschreiberin und Poetin die See sogar auf den Leib gemalt, es sieht fast so aus, als raube das gepinselte Wasser ihr die Luft zum Atmen. [mehr]

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30


Schlaglöcher

Zwischenruf: deutsche Schlaglöcher Politiker diskutieren – Die Bildung geht leer aus

Am Osterwochenende hatten einige Politiker nichts besseres zu tun als darüber zu streiten, mit welcher neuen Gebühr man die Schlaglöcher auf deutschen Straßen stopfen kann. Dabei schwimmt Deutschland im Geld. [mehr]

Nelson Mandela-Statue in Sandton, nahe Johannisburg

Was bleibt von Mandela? Die Ikone Südafrikas

Ein während der späten Apartheid geborener Regisseur stellt filmisch Fragen an die Ikone der Befreiung. Khalo Matabanes vielstimmiger Dokumentarfilm würdigt Nelson Mandela auf sensible Weise, wirft aber gleichzeitig auch neue Fragen auf. [mehr]


Michael Glawogger, Filmemacher, Österreich

Malaria-Tod während einer Weltreise Filmemacher Glawogger bei Dreharbeiten gestorben

Der österreichische Filmemacher Michael Glawogger ist bei Dreharbeiten in Afrika an Malaria gestorben. Der 54-Jährige hat sich mit Dokumentarfilmen über die Globalisierung und ihre negativen Folgen einen Namen gemacht. [mehr]

Nintendo Game Boy mit Spielen

Mario für die Handtasche Nintendos Game Boy wird 25

Angry Birds, Candy Crush oder Fruit Ninja: Sie verkürzen unzähligen Menschen die Zeit in der U-Bahn oder im Wartezimmer beim Arzt. Heute spielen die Leute vor allem auf ihren Handys, vor 25 Jahren allerdings, als Nintendos erste tragbare Konsole ihren Siegeszug angetreten hat, waren Spiele für unterwegs ein ganz neues Konzept. [mehr]


Sigmar Polke-Retrospektive im Museum of Modern Art in New York

Bislang größte Polke-Retrospektive in New York "Alibis: Sigmar Polke 1963 - 2010"

Geplant war diese Ausstellung im Museum of Modern Art schon lange, aber es dauerte ein paar Jahre, bis Sigmar Polke 2008 sein Einverständnis gab. 2010 starb der Künstler, der zu den bedeutendsten der deutschen Nachkriegszeit gehört. Seit dem Wochenende ist die bislang größte Polke-Retrospektive in New York zu sehen. [mehr]

Gabriel García Márquez

Trauerfeiern für "Gabo" Mexiko nimmt Abschied von Gabriel García Márquez

Tausende Menschen haben bei der Trauerfeier im Palast der Schönen Künste in Mexiko-Stadt Abschied von dem am Donnerstag verstorbenen kolumbianischen Schriftsteller Gabriel García Márquez genommen. Auch seine Witwe und seine Söhne und  nahmen teil. [mehr]

Beyond Addis: Contemporary Jazz & Funk (Cover-Ausschnitt)

CD der Woche Beyond Addis: Contemporary Jazz & Funk Inspired By Ethiopian Sounds From the 70’s

Wenn es um Globalisierung geht, darf man die Musikerzunft schon seit jeher zu den Pionieren zählen. Klangkunst lebt von Einflüssen aus anderen Kulturkreisen, ohne einen stetigen Austausch wäre eine spannende Entwicklung kaum vorstellbar. Die unterschiedlichsten Rhythmen, Farben und Stile Afrikas dienen vielen Musikern als eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. [mehr]