WDR 3 TonArt - Sendungen A-Z - Programm

Johann Mattheson, 1746 Kupferstich von Johann Jacob Haid

Zum 250. Todestag von Johann Mattheson Universalgenie und Händel-Freund

Johann Mattheson gilt als Universalgelehrter: er war Komponist und Opernsänger, Musikpädagoge und Aufklärer und ganz nebenbei auch noch Sekretär des britischen Gesandten. Vor 250 Jahren ist er in Hamburg gestorben.
[mehr]

  • WDR 3 TonArt | Heute, 15.05 - 17.45 Uhr

Die Themen vom 17.04.2014 WDR 3 TonArt

15.05 - 16.00 Uhr:
Zum 250. Todestag von Johann Mattheson
Universalgenie und Händel-Freund

Kammermusikfestival Chamber Jam
Von Engeln und Teufeln

16.05 - 17.00 Uhr:
Die Klagelieder des Propheten Jeremias
Musik im Kerzenlicht der Karwoche

CD - Rezension
Das Takács Quartett spielt Brahms

17.05 - 17.45 Uhr:
Bilanz der Salzburger Osterfestspiele
Attraktiv wie zu Karajans Zeiten

Moderation: Katrin Weller
Redaktion: Ulrike Gruner


Kreuz und Kerze in einer Kirche

Die Klagelieder des Propheten Jeremias Musik im Kerzenlicht der Karwoche

Die Karwoche hatte schon immer eine besondere Bedeutung innerhalb des musikalischen Kirchenjahres. Neben Aufführungen von Passionsmusiken werden auch so genannte Tenebrae zu später Stunde und bei hereinbrechender Dunkelheit abgehalten. [mehr]

  • WDR 3 TonArt Heute, 15.05 - 17.45 Uhr
Das TenHagen Quartett

Live-Musik: TenHagen Quartett Vier Geschwister - eine Leidenschaft

Vier Geschwister, vier Streichinstrumente, ein Ensemble – das ist das TenHagen Quartett. Jeder von ihnen ist individuell erfolgreich und preisgekrönt. An erster Stelle steht aber immer das Quartett. [mehr]

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30


Christus mit der Dornenkrone

Eine Familie - zwei Matthäus-Passionen Die Passionen von C.P.E. und J.S. Bach

Passend zur Karwoche legt WDR 3 TonArt den Schwerpunkt in diesen Tagen auf Passionen großer Komponisten, die den Leidensweg Jesu musikalisch nachzeichnen. Heute: Die Matthäus-Passionen von Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach. [mehr]

Sir Neville Marriner

90. Geburtstag von Sir Neville Marriner Vom Geiger zum Dirigenten

Vor 90 Jahren wurde im mittelenglischen Lincoln ein Junge geboren, dessen Musiklehrer einmal behaupten sollte: "Der kam mit der Geige in der Hand zur Welt." Tatsächlich hat Neville Marriner seine musikalische Laufbahn als Geiger begonnen. [mehr]


Herlinde Koelbl beim Fotografieren in Hyogo

Herlinde Koelbl fotografiert das BR Symphonieorchester Orchesterbilder

Zehn Tage lang hat Herlinde Koelbl das BR Symphonieorchester auf einer Konzertreise durch Japan begleitet. Dabei entstanden Fotos, die auf ungewöhnliche Weise das intime und sinnliche Verhältnis der Musiker zu ihren Instrumenten zeigen. [mehr]

CD-Cover: Alle Cello-Suiten von David Popper

CD-Rezension - 14.04.2014 Alle Cello-Suiten von David Popper

Bekannt ist der Komponist David Popper heute vor allem für seine Celloetüden. Komponiert hat er aber etliches mehr. Unter anderem eine ganze Reihe von Cello-Suiten, die Alexander Hülshoff und Martin Rummel jetzt aufgenommen haben. [mehr]



St. Lawrence String Quartet

Das St. Lawrence String Quartet Cellist Christopher Costanza zur WDR 3 Ostermusik

Die WDR 3 Ostermusik feiert in diesem Jahr "Ein Fest für das Streichquartett": Bis Ostersonntag spielen sechs der besten Streichquartette Musik aus dem reichen Repertoire der Quartettliteratur. Eines davon: das St. Lawrence String Quartet. [mehr]

Junge Deutsche Philharmonie

Im Studio: Lukas und Martin Richter Junge Deutsche Philharmonie: 40 Jahre und zwei Generationen

Seit 40 Jahren besteht die Junge Deutsche Philharmonie in diesem Jahr. Wie war es früher, in diesem Qualitätsorchester zu spielen? Wie ist es heute? Zu Gast in WDR 3 TonArt sind die Musiker Martin und Lukas Richter, Vater und Sohn. Beide kennen den Klangkörper sehr gut. [mehr]

Siegfried Matthus

Porträt: Der Komponist Siegfried Matthus 80 Jahre - 600 Werke

Siegfried Matthus ist einer der wenigen Komponisten aus der DDR, der schon in den siebziger Jahren internationale Aufmerksamkeit und Anerkennung erfahren hat. Und auch heute werden seine Werke häufig aufgeführt. [mehr]


"Written on Skin" am Landestheater Detmold

Kassenschlager: George Benjamins "Written on Skin" Was braucht eine zeitgenössische Oper?

Warum sind einige zeitgenössische Opern erfolgreich, wohingegen andere nach der Uraufführung schnell in Vergessenheit geraten? WDR 3 TonArt untersucht dieses Phänomen anhand der Oper "Written on Skin" von George Benjamin. Denn die scheint ein Erfolgsgarant zu sein. [mehr]

Trio Zimmermann

Porträt: Trio Zimmermann "Weil wir menschlich auch so gut miteinander können!"

Es ist ein kleines musikalisches Gipfeltreffen: Wenn erfolgreiche Solisten gemeinsam ein Trio gründen, dann treffen drei musikalische Persönlichkeiten aufeinander, die es gewohnt sind, allein im Mittelpunkt zu stehen. Harmonieren können sie trotzdem! [mehr]

Dortmunder Philharmoniker; Rechte: Björn Hickmann

Tarifsituation der städtischen NRW-Orchester - Beispiel Dortmund Kampf um Lohnerhöhung

Die Orchester Deutschlands und so auch hierzulande ringen mit ihrer Gewerkschaft DOV darum, die Tariferhöhungen, die es im Öffentlichen Dienst in den vergangenen Jahren gegeben hat, auch zu erhalten. [mehr]