WDR 3 TonArt - Sendungen A-Z - Programm

Elisabeth I.

TonArt-Reihe: Musik der Shakespeare-Zeit Tausend Klänge für Elisabeth

"The Golden Age" nennen die Briten Shakespeares Zeit. Denn England war politisch gefestigt, florierte wirtschaftlich, und unter der Regentschaft Elisabeths I. erlebten Literatur, Theater und Musik eine Hochblüte. [mehr]

Die Themen vom 24.04.2014 WDR 3 TonArt

15.05 - 16.00 Uhr:
Reihe: Musik der Shakespeare-Zeit
Die Vielfalt der Renaissance-Instrumente - English Consort Music

CD-Rezension
Werner Güra u.a.: Haydn - Schottische Lieder

16.05 - 17.00 Uhr:
Bundesjugendorchester und Bundesjugendballett
Erster gemeinsamer Auftritt

Die Internationale Junge Orchesterakademie wird 20
Wenn das oberpfälzische Pleystein zur Musikhochburg wird...

17.05 - 17.45 Uhr:
Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Opernklasse führt Kurt Weills "Street Scene" auf

Moderation: Nele Freudenberger
Redaktion: Christian Schnitzler


Proben des Bundesjugendballetts in Hamburg

Bundesjugendorchester und Ballett Erster gemeinsamer Auftritt

Musikalische Talente zwischen 14 und 19 Jahren fördern – das setzt sich das Bundesjugendorchester seit 1969 zum Ziel. Deutschlands jüngstes Spitzenorchester ist zur Zeit mit einem besonderen Projekt auf Tournee: Erstmalig tritt es mit seiner "kleinen Schwester", dem Bundesjugendballett, auf. [mehr]

Intermezzi mit Intermezzo

Kurzweiliges Opernprogramm in Leverkusen Intermezzi mit Intermezzo

"Intermezzi mit Intermezzo" ist die erste Opernproduktion, die Bayer Kultur ohne Kooperationspartner macht. Was sich genau hinter dem ungewöhnlichen Theaterabend verbirgt, hat WDR 3 TonArt herausgefunden. [mehr]

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30


Ein Viola spielender Bratschist

Im Gespräch: Maria Scheid und Vincent Royer Die Bratschengruppe des Gürzenich-Orchesters

Die Bratschengruppe des Gürzenich-Orchesters steht im Mittelpunkt des 5. Kammerkonzerts: Sie bestreitet den Konzertabend fast allein, unterstützt werden die Streicher lediglich von einem Kontrabass. [mehr]

CD-Cover Artemis Quartett

CD-Rezension - 22.04.2014 Das Artemis-Quartett spielt Mendelssohn

Seit dem Mendelssohn-Jubiläum 2009 rücken auch die Streichquartette des Komponisten stärker ins Rampenlicht. Das zeigt sich in den Konzertprogrammen, aber auch auf CD - zum Beispiel auf einer neuen Einspielung des Artemis Quartetts. [mehr]


Johann Mattheson, 1746 Kupferstich von Johann Jacob Haid

Zum 250. Todestag von Johann Mattheson Universalgenie und Händel-Freund

Johann Mattheson gilt als Universalgelehrter: er war Komponist und Opernsänger, Musikpädagoge und Aufklärer und ganz nebenbei auch noch Sekretär des britischen Gesandten. Vor 250 Jahren ist er in Hamburg gestorben. [mehr]

Kreuz und Kerze in einer Kirche

Die Klagelieder des Propheten Jeremias Musik im Kerzenlicht der Karwoche

Die Karwoche hatte schon immer eine besondere Bedeutung innerhalb des musikalischen Kirchenjahres. Neben Aufführungen von Passionsmusiken werden auch so genannte Tenebrae zu später Stunde und bei hereinbrechender Dunkelheit abgehalten. [mehr]



Das TenHagen Quartett

Live-Musik: TenHagen Quartett Vier Geschwister - eine Leidenschaft

Vier Geschwister, vier Streichinstrumente, ein Ensemble – das ist das TenHagen Quartett. Jeder von ihnen ist individuell erfolgreich und preisgekrönt. An erster Stelle steht aber immer das Quartett. [mehr]

Christus mit der Dornenkrone

Eine Familie - zwei Matthäus-Passionen Die Passionen von C.P.E. und J.S. Bach

Passend zur Karwoche legt WDR 3 TonArt den Schwerpunkt in diesen Tagen auf Passionen großer Komponisten, die den Leidensweg Jesu musikalisch nachzeichnen. Heute: Die Matthäus-Passionen von Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach. [mehr]

Herlinde Koelbl beim Fotografieren in Hyogo

Herlinde Koelbl fotografiert das BR Symphonieorchester Orchesterbilder

Zehn Tage lang hat Herlinde Koelbl das BR Symphonieorchester auf einer Konzertreise durch Japan begleitet. Dabei entstanden Fotos, die auf ungewöhnliche Weise das intime und sinnliche Verhältnis der Musiker zu ihren Instrumenten zeigen. [mehr]


Sir Neville Marriner

90. Geburtstag von Sir Neville Marriner Vom Geiger zum Dirigenten

Vor 90 Jahren wurde im mittelenglischen Lincoln ein Junge geboren, dessen Musiklehrer einmal behaupten sollte: "Der kam mit der Geige in der Hand zur Welt." Tatsächlich hat Neville Marriner seine musikalische Laufbahn als Geiger begonnen. [mehr]

CD-Cover: Alle Cello-Suiten von David Popper

CD-Rezension - 14.04.2014 Alle Cello-Suiten von David Popper

Bekannt ist der Komponist David Popper heute vor allem für seine Celloetüden. Komponiert hat er aber etliches mehr. Unter anderem eine ganze Reihe von Cello-Suiten, die Alexander Hülshoff und Martin Rummel jetzt aufgenommen haben. [mehr]

St. Lawrence String Quartet

Das St. Lawrence String Quartet Cellist Christopher Costanza zur WDR 3 Ostermusik

Die WDR 3 Ostermusik feiert in diesem Jahr "Ein Fest für das Streichquartett": Bis Ostersonntag spielen sechs der besten Streichquartette Musik aus dem reichen Repertoire der Quartettliteratur. Eines davon: das St. Lawrence String Quartet. [mehr]