WDR 3 Variationen - Sendungen A-Z - Programm

Walter Braunfels als Student in München (um 1902)

Michael Braunfels über seinen Vater Walter Braunfels "Er wird zu den wenigen gehören, die überleben"

Furtwängler, Knappertsbusch und Fritz Busch: Wer in den 1920er Jahren von diesen Dirigenten aufgeführt wurde, hatte es als Komponist geschafft. Wie Walter Braunfels. Ab 1933 war er als "Halbjude" verfemt, nach seinem Tod wurde er vergessen. Nun beginnt eine Braunfels-Renaissance. [mehr]

Die Themen vom 31.01.2015 WDR 3 Variationen

"Er wird zu den wenigen gehören, die überleben"
Der Komponist Walter Braunfels

"Das Wichtigste steht nicht in den Noten"
Im Gespräch: Manfred Honeck


Der Dirigent Manfred Honeck

Im Gespräch: Dirigent Manfred Honeck "Das Wichtigste steht nicht in den Noten"

Ausdruck, Emotionen und Bilder möchte Manfred Honeck vermitteln. Der Erfolg gibt ihm Recht. Sein Vertrag als musikalischer Direktor des Pittsburgh Symphony Orchestra wurde bis zum Jahr 2020 verlängert. Nun ist er wieder beim WDR Sinfonieorchester zu Gast. [mehr]

"All Of Bach" Internetprojekt

Das Internetprojekt "All Of Bach" Bach 2.0

Bis zu ihrem 100-jährigen Jubiläum im Jahr 2021 will die Niederländische Bachvereinigung sämtliche Bachwerke als Videos ins Netz stellen: In historischer Aufführungspraxis und mit herausragender Ton- und Bildqualität. Einfache Hintergrundtexte und Werkerläuterungen der Musiker ergänzen das Bild. [mehr]

Februar 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28


Der niederländische Pianist Ronald Brautigam

Im Gespräch: Der Pianist Ronald Brautigam Schottische Volksmusik und Dudelsack

Fulminant Klavier spielen kann er – warum also nicht auch Dudelsack? Das hat Ronald Brautigam schnell wieder aufgegeben. Umso mehr jubelt sein Publikum, wenn er historischen Hammerflügeln, wie sie Haydn oder Mozart gespielt haben, unglaublich farbige, seelenvolle und dramatische Musik entlockt. [mehr]

Die Geigerin Midori Seiler

Midori Seiler erklärt Bachs Partita d-Moll Vom Wissen um die Erlösung

Bachs Sonaten und Partiten mit den Werknummern 1001 bis 1006 gehören zu den bekanntesten Werken für Violine solo. Aufgrund ihrer kompromisslosen harmonischen und kontrapunktischen Textur sind diese Werke eine spieltechnische Herausforderung für jeden Geiger. [mehr]


Das Ensemble Musica Sequenza

Im Gespräch: Burak Özdemir Wanderer zwischen den Welten

Burak Özdemir gehört zu einer neuen jungen Musikergeneration, die sich durch musikalische Vielseitigkeit auszeichnet und sich genreübergreifenden Herausforderungen stellt. Ob im Barock, Jazz oder in der elektronischen Musik - Özdemir überzeugt mit Ausdrucksstärke und Leidenschaft. [mehr]