Moderation Franziska von Busse

Franziska von Busse moderiert auf WDR 3 die Sendung Passagen. Sie ist der Beweis dafür, dass es nicht schadet, auch bei den Hausaufgaben Radio zu hören.


Franziska von Busse
Bild 1 vergrößern +

Franziska von Busse

Franziska von Busse wurde in Frankfurt am Main geboren, war während der Schulzeit umgezogen ins Rheinland. Entdeckte früh das Radioprogramm des WDR als akustische Bereicherung der täglichen Hausaufgaben – darin nicht uneingeschränkt bestärkt durch Eltern und andere Bildungsexperten.

Studierte Musikwissenschaft, Germanistik und Geschichte an der Universität Köln, später Klavier und Violine an der Duisburger Abteilung der Folkwang-Hochschule Essen. Diplom in Zusammenarbeit mit dem Studio für Akustische Kunst des WDR. Freie Mitarbeit bei verschiedenen Tageszeitungen, Aufbaustudium "Rundfunk-Musikjournalismus" an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Seit 2001 freie Autorin, Moderatorin und Lektorin, nach wie vor Viel-nebenbei-Hörerin, Hörspielfreundin und Im-Auto-Mitsängerin. Franziska von Busse moderiert die WDR 3 Passagen. War lange und gern in Köln zu Hause und lebt nun seit Ende 2006 mit Mann und Tochter in Kopenhagen.