Moderation Michael Struck-Schloen

Michael Struck-Schloen moderiert die WDR 3-Sendungen Mosaik und Konzerte "Musik der Zeit" und arbeitet als Autor für das ZeitZeichen und WDR 3 Variationen. Im lyrischeren Umland von Köln ist Struck-Schloen zuhause.


Michael Struck-Schloen
Bild 1 vergrößern +

Michael Struck-Schloen

Michael Struck-Schloen wurde 1958 in Dortmund geboren, als der Pott noch glühte. Später Abwanderung in die Universitätsstadt Köln (Musikwissenschaft, Germanistik, Kunstgeschichte).

Probeweise Dozent am Musikwissenschaftlichen Institut der Kölner Uni. Heute als Dozent zuweilen Vermittler journalistischer Grundfragen an die Jugend. Das Klavier erschloss die Salonmusik des 19. Jahrhunderts, die Posaune eher Werke der Moderne bis hin zu Karlheinz Stockhausen (gemeinsame Uraufführung des "Samstag aus LICHT" in Mailand).

Seit 20 Jahren frei schwebendes Dasein als Journalist für Zeitungen, Fachblätter, Bücher - den Hörfunk vor allem; seit 1996 Moderator beim WDR. Nach 25 aufregenden Kölner Jahren wurde der Wohnsitz ins lyrischere Umland verlegt.