30.08.2015 in Köln - WDR 3 Funkhauskonzert Virtuoses aus dem barocken Kaffeehaus

Veronika Winter, Hermann Max und sein Ensemble "Das Kleine Konzert“ laden ein zur Kaffeehausmusik, die im frühen 18. Jahrhundert – zumindest in Leipzig – erstaunlich virtuos sein konnte.

Das Kleine Konzert

Das Kleine Konzert

Funkhauskonzert Alte Musik Virtuoses aus dem barocken Kaffeehaus

Datum: Sonntag, 30.08.2015
Ort:
WDR Funkhaus Köln
Wallrafplatz
50667 Köln
Beginn: 18.00 Uhr

Weitere Infos bei der WDR 3 Hotline 0221/56789-333 oder unter wdr3@wdr.de

Die folgenden Informationen sind ausschließlich für die maschinelle Verarbeitung vorgesehen. Wenn Sie diesen Abschnitt lesen können oder Ihr Screenreader die folgenden Informationen interpretiert, so nutzen Sie bitte diesen Link um zum nächsten Abschnitt zu springen

Eine der ersten musikalischen Adressen Leipzigs war in den 1730er Jahren das Café Zimmermann, in dem das studentische "Collegium musicum“ unter Johann Sebastian Bach wöchentlich Hochvirtuoses servierte. Möglicherweise war hier sogar Dresdens Diva Faustina Bordoni-Hasse mit Händels „Armida abbandonata“ zu Gast. In der "Ino“ des Bach-Sohnes Johann Christoph Friedrich scheint das noch vier Jahrzehnte später nachzuklingen.
Hermann Max und sein Ensemble "Das Kleine Konzert“ steuern in den WDR 3 Sonntagskonzerten / Forum Alte Musik Köln zu einer exquisiten Kantaten-Auswahl noch brillante Instrumentalwerke von Georg Philipp Telemann bei. Er war es nämlich, der das Leipziger "Collegium Musicum“ schon 1701 als Student gegründet hat und damit offensichtlich den Nerv der Zeit traf

Georg Philipp Telemann
Ouvertüre c-moll, TWV 55:c1 für Streicher und Basso continuo

Georg Friedrich Händel
"Armida abbandonata“ – Kantate für Sopran, 2 Violinen und Basso continuo

Georg Philipp Telemann
Concerto d-moll, TWV 43:d2 für Streicher und Basso continuo

Johann Christoph Friedrich Bach
Sinfonia d-moll für Streicher und Basso continuo

Johann Christoph Friedrich Bach
"Ino“ – Dramatische Kantate für Sopran, Streicher und Basso continuo

Veronika Winter, Sopran

Das Kleine Konzert
Leitung: Hermann Max