18.01.2015 in Bad Münstereifel - WDR 3 Kammerkonzerte in NRW Gitarren-Duo Joncol und Kurt Fuhrmann

Spanische Musik für zwei Gitarren und Schlagzeug verspricht einen abwechslungsreichen Kammermusik-Genuss.

Duo Joncol

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW

Datum: Sonntag, 18.01.2015
Ort:
Konviktssaal
Trierer Straße 16
53902 Bad Münstereifel
Beginn: 18.00 Uhr

Weitere Infos bei der WDR 3 Hotline 0221/56789-333 oder unter wdr3@wdr.de

Die folgenden Informationen sind ausschließlich für die maschinelle Verarbeitung vorgesehen. Wenn Sie diesen Abschnitt lesen können oder Ihr Screenreader die folgenden Informationen interpretiert, so nutzen Sie bitte diesen Link um zum nächsten Abschnitt zu springen

Britta Schmitt und Carles Guisado lernten sich während des Studiums an der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona kennen. Seitdem sie sich 2008 zum Duo Joncol zusammengeschlossen haben, konnten sie sich bei zahlreichen Wettbewerben als eines der besten jungen Gitarrenduos profilieren. Neben der Pflege des Standard-Repertoires für ihre Besetzung liegt den beiden Musikern vor allem die Aufführung und Förderung katalanischer Musik am Herzen, aber auch die Musik spanischer und südamerikanischer Komponisten, deren Werke von der Folklore ihres Landes beeinflusst sind. Gemeinsam mit dem Schlagzeuger Kurt Fuhrmann präsentieren sie in Bad Münstereifel ein buntes Programm, in dem Originalkompositionen und eigene Bearbeitungen den ganzen Reichtum spanischer Musik entfalten.

Manuel de Falla
Danza del Molinero (Farruca)
Danza del Terror
Danza Ritual del Fuego

Feliu Gasull
El Peixet de Bloomington

Chano Dominguez
Alma de Mujer (Colombianas)
(Bearbeitung des Duo Joncol)

Joaquín Rodrigo
Tonadilla

Isaac Albéniz
Capricho Catalán
El Puerto
(Bearbeitungen des Duo Joncol)

Carles Guisado
Una Luz del Norte

Duo Joncol
Britta Schmitt, Gitarre
Carles Guisado Moreno, Gitarre

 Kurt Fuhrmann, Perkussion