15.02.2015 in Paderborn - WDR 3 Kammerkonzerte in NRW Josef Bulva

Ein großer Pianist ist nach langer Abstinenz zurück auf der Konzertbühne: der Tscheche Josef Bulva.

Josef Bulva, Klavier

Josef Bulva, Klavier

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW mit Josef Bulva

Datum: Sonntag, 15.02.2015
Ort:
Paderhalle
Heiersmauer 45
33098 Paderborn
Beginn: 20.00 Uhr

Weitere Infos bei der WDR 3 Hotline 0221/56789-333 oder unter wdr3@wdr.de

Die folgenden Informationen sind ausschließlich für die maschinelle Verarbeitung vorgesehen. Wenn Sie diesen Abschnitt lesen können oder Ihr Screenreader die folgenden Informationen interpretiert, so nutzen Sie bitte diesen Link um zum nächsten Abschnitt zu springen

Das Leben des tschechischen Pianisten Josef Bulva gleicht einem ebenso spannenden wie tragischen Roman: Als Wunderkind gefeiert und als 21jähriger zum „Staatssolisten der ČSSR“ ernannt, endete sein kometenhafter Aufstieg, als er sich 1971 bei einem Bergunfall mehrere Knochenbrüche zuzog. Ein Jahr dauerte es, bis er sich wieder auf die Bühne wagte. Nach einer Auslandstournee emigrierte Bulva nach Luxemburg und wurde in seiner Heimat wegen Hochverrats angeklagt. Trotz seiner großen Erfolge als Pianist zog er sich mehr und mehr zurück. 1996 verletzte er sich bei einem Sturz so schwer seine linke Hand, dass er 13 Jahre lang nicht mehr konzertieren konnte. Nun aber ist Josef Bulva zurück und mit Werken von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, Franz Liszt und Wolfgang Amadeus Mozart zu erleben.

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate Es-dur op. 27 Nr. 1

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate f-moll op. 57 “Appassionata

Wolfgang Amadeus Mozart
Klaviersonate B-dur KV 570

Frédéric Chopin
Klaviersonate Nr. 2 b-moll op. 35

Josef Bulva, Klavier