Harald Bergmann

Ein Gespräch mit Filmemacher Harald Bergmann Von Schmetterlingen und vom Wesen der Zeit

Seit seinen filmischen Essays über Hölderlin und Rolf Dieter Brinkmann gilt Harald Bergmann als Spezialist für Literatur-Filme, die Sprache, Bild und Montage zu eigenständigen Kunstwerken zusammenführen. Dem Schriftsteller Vladimir Nabokov widmet sich Bergmann in seinem aktuellen Film "Der Schmetterlingsjäger" und hat dafür wiederum eine ganz eigene, dem Gegenstand angemessene Form gefunden. [mehr]


1914 - Das Musikleben in Europa: Frankreich Chauvinisten und Avantgardisten

Im Gegensatz zum deutsch-französischen Krieg 1870/71 und zur deutschen Invasion von 1940, wurde Paris im Ersten Weltkrieg nicht besetzt – das Schlachten konzentrierte sich auf die Schützengräben bei Metz und Verdun, während sich in Paris die Kunst entschieden zur Moderne bekannte. [mehr]

Dietmar Schönherr

Zum Tode von Dietmar Schönherr Schauspieler, TV-Entertainer und Friedensaktivist

Gestern starb Dietmar Schönherr, der 1926 als Dietmar Edler von Schönleiten in Innsbruck auf die Welt gekommen war, im Alter von 88 Jahren auf Ibiza.  [mehr]



tagesschau.de

Der neue griechische Finanzminister Tsakalotos wird vom Eurogruppen-Chef Dijsselblom in Brüssel begrüßt.
  • LIVEBLOG: Griechenland legt Eurogruppe neue Pläne vor

    Der neue griechische Finanzminister legt zur Stunde der Eurogruppe neue Pläne vor. Eurogruppenchef Dijsselbloem ist bereit, alles Notwendige für den Zusammenhalt der Eurozone zu tun. Finanzminister Schäuble lehnt Hilfen ohne ein neues Programm ab. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveblog.

  • Juncker vor EU-Parlament: "Ich bin gegen einen Grexit"

    EU-Kommissionspräsident Juncker hat sich erstmals zu dem Ausgang des griechischen Referendums geäußert. Vor dem Sondergipfel kündigte er im EU-Parlament an, mit aller Macht gegen ein Ausscheiden Griechenlands aus der Gemeinschaftswährung kämpfen zu wollen.

  • Alltag in Griechenland: "Eine gespenstische Hängepartie"

    Nach einigen Hamsterkäufen in der vergangenen Woche sind die Regale in den Supermärkten Griechenlands wieder gefüllt. Es gibt ausreichend Benzin und Medikamente. "Und dennoch ist es wie eine gespenstische Hängepartie", sagt ARD-Korrespondentin Stephanie Stauss.

Dirigent Bernard Haitink

Heute in WDR 3 Joseph Haydn: "Die Schöpfung"

Das ARD-Radiofestival präsentiert in diesem Jahr an seinem ersten Abend die Eröffnung der Salzburger Festspiele. Seit 2012 ist das erste Konzert des Festivals für Joseph Haydn und sein Oratorium über die Entstehung der Welt, "Die Schöpfung", reserviert. [mehr]