tagesschau.de

Syrer an der türkischen Grenze
  • Türkei lässt Zehntausende Syrer weiter warten

    Zehntausende Menschen sitzen an der syrisch-türkischen Grenze fest. Die Türkei versorgt sie mit Lebensmitteln und Zelten, lässt sie aber nicht einreisen. Nur Verletzte dürfen ins Land, die anderen müssen in der Kälte ausharren. Ankara sieht die Aufnahmefähigkeit für Flüchtlinge erschöpft.

  • Die verunsicherte Republik

    Das Vertrauen in die Flüchtlingspolitik der Großen Koalition nimmt seit einem halben Jahr rapide ab. Union und SPD reagieren mit weiteren Gesetzesverschärfungen - und wirken umso mehr wie Getriebene. M. v. Mallinckrodt und M.-K. Boese über eine verunsicherte Republik.

  • Flucht über die Balkanroute: 40 Prozent ohne Aussicht auf Asyl

    Viele der Flüchtlinge, die zuletzt über die Balkanroute nach Deutschland gekommen sind, müssen damit rechnen, zurückgeschickt zu werden. Einem Zeitungsbericht zufolge waren im Januar nur noch 39 Prozent der Migranten aus Syrien. Die meisten anderen haben geringere Chancen auf Schutz.