Harald Bergmann

Ein Gespräch mit Filmemacher Harald Bergmann Von Schmetterlingen und vom Wesen der Zeit

Seit seinen filmischen Essays über Hölderlin und Rolf Dieter Brinkmann gilt Harald Bergmann als Spezialist für Literatur-Filme, die Sprache, Bild und Montage zu eigenständigen Kunstwerken zusammenführen. Dem Schriftsteller Vladimir Nabokov widmet sich Bergmann in seinem aktuellen Film "Der Schmetterlingsjäger" und hat dafür wiederum eine ganz eigene, dem Gegenstand angemessene Form gefunden. [mehr]


1914 - Das Musikleben in Europa: Frankreich Chauvinisten und Avantgardisten

Im Gegensatz zum deutsch-französischen Krieg 1870/71 und zur deutschen Invasion von 1940, wurde Paris im Ersten Weltkrieg nicht besetzt – das Schlachten konzentrierte sich auf die Schützengräben bei Metz und Verdun, während sich in Paris die Kunst entschieden zur Moderne bekannte. [mehr]

Dietmar Schönherr

Zum Tode von Dietmar Schönherr Schauspieler, TV-Entertainer und Friedensaktivist

Gestern starb Dietmar Schönherr, der 1926 als Dietmar Edler von Schönleiten in Innsbruck auf die Welt gekommen war, im Alter von 88 Jahren auf Ibiza.  [mehr]



tagesschau.de

Dach der US-Botschaft in Berlin: Die deutschen Nachrichtendienste vermuten hier eine Abhöranlage der US-Geheimdienste.
  • Neue Dokumente von Wikileaks: Großer NSA-Lauschangriff auf Bundesregierung

    Nicht nur die Kanzlerin - auch Minister, Staatssekretäre und Spitzenbeamte hat der US-Geheimdienst NSA nach Informationen von Wikileaks umfassend ausgespäht. Das zeigen neue Dokumente, die die Plattform veröffentlicht und zuvor NDR, WDR und SZ zugänglich gemacht hat. Von John Goetz und Christian Baars.

  • Interview: "Ich bin nicht als Detektiv beauftragt"

    Kurt Graulich soll Sonderermittler für den NSA-Untersuchungsausschuss werden. Durch sein Amt, so hofft er, könne der Konflikt zwischen Parlament und Bundesregierung entschärft werden. Im Interview mit tagesschau.de erklärt er seine neue Aufgabe.

  • TV-Ansprache: Tsipras hält an Referendum fest

    Kämpferische TV-Rede des griechischen Premiers: Alexis Tsipras hält am geplanten Referendum fest - und rät seinen Landsleuten, gegen die Sparvorschläge der Gläubiger zu stimmen. Die Eurogruppe lehnte weitere Gespräche vor dem Referendum ab.

Dirigent Bernard Haitink

Heute in WDR 3 Joseph Haydn: "Die Schöpfung"

Das ARD-Radiofestival präsentiert in diesem Jahr an seinem ersten Abend die Eröffnung der Salzburger Festspiele. Seit 2012 ist das erste Konzert des Festivals für Joseph Haydn und sein Oratorium über die Entstehung der Welt, "Die Schöpfung", reserviert. [mehr]