Zeitgeschehen

Leonard Cohen (2010)

WDR 3 ZeitZeichen vom 21.09.2014 1934 - Geburtstag des Songwriters Leonard Cohen

Troubadour der mystischen Liebe, Großmeister der Melancholie, Magier des Minimalismus. Rockstar, Dichter, Mönch. Man hat ihm viele Titel gegeben. Und in jedem klingt Verehrung an. Denn die Karriere des kanadischen Songpoeten Leonard Cohen gehört zu den bemerkenswertesten der Pop-Geschichte. [mehr]

  • WDR 3 Zeitzeichen Heute, 17.45 - 18.00 Uhr
Leonard Cohen (2010)

WDR 3 Dichtung und Wahrheit - 21.09.2014 If it be your will

Leonard Cohen zum Achzigsten
Jetzt wird er tatsächlich 80 Jahre alt: der Dichter und Sänger Leonard Cohen. Frauenheld und Frauenschwarm seit unvordenklichen Zeiten, gesegnet mit seiner unverwechselbaren Stimme und einem gnädig schlechten Gedächtnis. [mehr]

  • WDR 3 Dichtung und Wahrheit Heute, 15.05 - 16.00 Uhr

Hokusai, Mond, Persimone und Heuschrecke, 1807 (links) und Vincent van Gogh, Le Semeur, 1888

Kulturtipps zum Wochenstart Herbst- und andere Depressionen

Vivaldis "Vier Jahreszeiten" in Köln, Kafkas Alptraum "Der Prozess" in Dortmund, Nachdenkliches von Monet, Gauguin und Van Gogh in Essen und Endzeitstimmung bei Gerd Dudenhöffer als Heinz Becker - hier sind die Kulturtipps zum Wochenstart. [mehr]

  • WDR 3 Kultur am Sonntag Heute, 12.05 - 13.00 Uhr
Zusammengeschweißtes Metallkreuz am Hohenzollernkanal in Berlin, wo sich der Autor Wolfgang Herrndorf am 26. August 2013 das Leben nahm.

Gedanken zur Zeit - 21.09.2014 Mein Tod gehört mir

Jede Woche sendet WDR 3 Kultur am Sonntag Essays namhafter Autoren, die unsere Weltbilder diskutieren. Heute verteidigt Jochen Rack den Suizid gegen seine Verächter. [mehr]

  • WDR 3 Kultur am Sonntag Heute, 12.05 - 13.00 Uhr

Petersdorm spiegelt sich in einer Pfütze

Konservative Katholiken und die Entweltlichung - 21.09.2014 Kampf um Rom

Die Debatte um Franz-Peter Tebartz-van Elst hat Fassaden eingerissen. Offenbar wurden dabei mangelhafte Kontrollsysteme der Organisation Kirche. Zu Tage trat jedoch ebenfalls der tiefe Riss, der sich durch die katholische Kirche zieht. [mehr]

Leonard Cohen

WDR 3 Kulturfeature - 20.09.2014 So Long, Marianne

Leonard Cohen zum Achzigsten
Für Leonard Cohen war die Norwegerin Marianne Ihlen die schönste Frau, die er je getroffen hatte. Er fand sie 1960 auf der griechischen Insel Hydra. Dorthin war die 23 jährige mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn ausgewandert. [mehr]

Gefängnis La Santé in Paris

Ein Nachmittag hinter Gittern Das Pariser Gefängnis La Santé 

Es ist berühmt-berüchtigt, das Gefängnis La Santé. Sowohl für seine prominenten Insassen, als auch für die katastrophalen Haftbedingungen. Nun wird der Bau von Émile Vaudremer saniert. [mehr]


Ein düsteres Kapitel NS-Geschichte?

Vorwürfe gegen Bethel Ein düsteres Kapitel NS-Geschichte?

Die Vorwürfe von Barbara Degen wiegen schwer: In ihrem Buch "Bethel in der NS-Zeit" behauptet die Juristin, in den von Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld seien behinderte Kinder und  Erwachsene getötet worden. Bethel wies dies zurück. Historiker Daniel Siemens von der Uni Bielefeld klärt auf. [mehr]

Stand der Unabhängigkeitsbewegung in Edinburgh

Schottland vor dem Referendum "Kulturschaffende auf der Yes-Seite"

Die Queen gibt sich diplomatisch und hofft, dass "die Menschen gut nachdenken werden". Wohlüberlegt oder nicht - heute haben die Schotten die Wahl: Wollen sie die Abspaltung? Die große Mehrheit der Kulturschaffenden sei auf der "Yes"-Seite, sagt Professor Eberhard Bort von der Universität Edinburgh. [mehr]

Ein düsteres Kapitel NS-Geschichte?

Bethel: Schwerwiegender Vorwurf Die Bodelschwing'schen Anstalten und die NS-Vergangenheit

In den von Bodelschwing'schen Stiftungen sollen in der Nazizeit behinderte Kinder und Erwachsene getötet worden sein. Bethel weist die Vorwürfe entschieden zurück. [mehr]


Gesetzbuch im Gerichtssaal

Zwischenruf Über den Umgang mit Sexualdelikten

Vorsorge und Nachsorge gelten als zentrale Bausteine einer effizienten Gesundheitspolitik. Wer hier nicht brav seine Termine absolviert, bekommt es mit seiner Versicherung zu tun. Doch Vor- und Nachsorge können leicht zu einem Instrument gesellschaftlicher Hygiene werden. Das zeigen jetzt die Fälle des Massenvergewaltigers Frank van den Bleeken in Belgien und die Verschärfung des Sexualstrafrechts in Deutschland. [mehr]

Reinhold Messner

Reinhold Messner wird 70 Bergsteigerlegende und Querkopf

"Er hat aus Wildnis Pop gemacht", schrieb kürzlich ein Laudator. Der Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner hat nicht nur 14 Achttausender bestiegen, der tüchtige Geschäftsmann hat auch Bücher geschrieben, Yaks gezüchtet und in seiner Heimat Südtirol etliche Museen eröffnet. Am Mittwoch wird Messner 70 Jahre alt. [mehr]