Hörspiel & Feature

Leuchtturm am Abend; Rechte: Imago/Imagebroker

WDR 3 Hörspiel - 19.04.2014 Ferienwohnungen für Vögel

Bernhard ist 82, extrem kurzsichtig und schon schwer vergesslich. Und eigentlich wollte er sich ein Handy kaufen. Stattdessen aber erwirbt er ein Diktiergerät. Dieses wird zu Bernhards Begleiter auf seiner letzten großen Reise.
Nach der Sendung hier zum Download. [mehr]

  • WDR 3 Hörspiel Samstag, 19. April 2014 15.05 - 16.00 Uhr
Rudolf Lorenzen, Schriftsteller, Journalist

Der Schriftsteller Rudolf Lorenzen - 17.04.2014 Ein unauffälliger Anarchist

In seinem Roman „Alles andere als ein Held“, erschienen 1959, erzählt der Schriftsteller Rudolf Lorenzen vom Leben eines angepassten jungen Mannes, der mit einer Strategie der passiven Verweigerung Hitlerjugend, Arbeitsdienst, Krieg und sowjetisches Gefangenenlager übersteht. [mehr]

  • WDR 3 open: WortLaut Morgen, 17. April 2014 23.05 - 00.00 Uhr

Schauspielerin Nicole Heesters 2002; Rechte: pa/ZB/Kluge

WDR 3 open: Hörspiel - 25.04.2014 Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos

An ihrem Geburtstag lädt die Hausbesitzerin Frau Grollfeuer ihre Mieter ein, sich „in ein Verständnis hineinzutrinken“. Eine Absicht, die bei Werner Schwab selbstverständlich und glorios-ätzend scheitert. [mehr]

  • WDR 3 open: Hörspiel Freitag, 25. April 2014 23.05 - 00.25 Uhr
"Targets", Fotografien von Sophie Calle

Stimmen einer Ausstellung nach Bildern und Texten von Sophie Calle - 19.04.2014 PERFORMANCE/KUNST: Erlesener Schmerz

Das Projekt "Erlesener Schmerz" der französischen Künstlerin Sophie Calle basiert auf der persönlichen Erfahrung einer Trennung, die sie als schmerzhaftesten Moment ihres Lebens empfunden hat. [mehr]

  • WDR 3 Kulturfeature Samstag, 19. April 2014 12.05 - 13.00 Uhr


Dylan Klebold und Eric Harris; Rechte: dpa/pa

WDR 3 open: pop drei - 14.04.2014 Hass! Mehr Hass! Die Geschichte von Eric und Dylan

20. April 1999: Eric Harris und Dylan Klebold erreichten, was sie wollten. Sie wurden weltberühmt, ihr Massenmord in der Columbine High School zur Blaupause ungezählter Nachahmungstaten.
Nach der Sendung hier zum Download. [mehr]

„The Happy End of Franz Kafka's Amerika“, Installation von Martin Kippenberger (1994)

Die Performance des Martin Kippenberger - 12.04.2014 PERFORMANCE/KUNST: Dieses Leben kann nicht die Ausrede für das nächste sein

Bekannt wurde Martin Kippenberger vor allem als Maler, Bildhauer und Fotograf. Berüchtigt war er für sein Talent als Unterhalter und Selbstdarsteller. In seinen Performances stellte er sich und sein Werk zur Disposition. [mehr]


Rainer Werner Fassbinder; Rechte: dpa/Ossinger

WDR 3 Hörspiel - 12.04.2014 Ganz in weiß

Fassbinder ohne Bilder: Anfang der 1970er-Jahre realisierte der legendäre Filmemacher vier Hörspiele. "Ganz in weiß" berichtet in dichten, assoziativen Collagen aus der Welt eines Fürsorgezöglings und ist - hier ganz Fassbinder - Meldodram und strenger Formalismus zugleich. [mehr]

Anti-Kriegs-Graffiti in Odessa

Die österreichische Autorin Cordula Simon - 10.04.2014 "Apokalypse mit Hund"

Cordula Simon hat mit 27 Jahren bereits zwei Romane veröffentlicht: "Der Potemkinsche Hund" und "Ostrov Mogila". Sie handeln von Tod, Chaos und der Apokalypse. Ihr Schauplatz: Odessa, die ukrainische Stadt am Meer.
Nach der Sendung hier zum Download. [mehr]